b91d895e

11.2.13. Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Gepäckraumes (die Karosserie des Typs die Limousine)


Die Abb. 9.32. Die Details des Deckels des Gepäckraumes: 1 — der Deckel des Gepäckraumes; 2 — die Schlinge;
3 — torsion; 4 — das Schloss des Deckels des Gepäckraumes; 5 — der Puffer; 6 — der Träger der Laterne der Beleuchtung des Nummernschildes; 7 — das Tau des Antriebes des Schlosses des Deckels des Gepäckraumes;
8 — der Griff des Antriebes des Schlosses des Deckels des Gepäckraumes; 9 — der Luftzug


Die Details des Deckels des Gepäckraumes sind auf der Abb. 9.32 gebracht.

Die Abb. 9.33. Die Abnahme und die Regulierung des Deckels des Gepäckraumes: Und — die Befestigung des Deckels des Gepäckraumes; — die Befestigung des Riegels des Schlosses; In — die Regulierung des Schlosses und des Taus des Antriebes des Schlosses; 1 — die Bolzen der Befestigung und der Regulierung des Deckels des Gepäckraumes; 2 — die Schrauben der Befestigung und der Regulierung des Riegels des Schlosses; 3 — die Schrauben der Befestigung und der Regulierung des Schlosses; 4 — die Schraube der Regulierung des Taus des Antriebes des Schlosses


Ziehen Sie zwei Bolzen der oberen Befestigung der Schlingen zum Deckel des Gepäckraumes heraus. Den Deckel unterstützend, ziehen Sie zwei Bolzen der unteren Befestigung der Schlingen zum Deckel des Gepäckraumes heraus. Nehmen Sie den Deckel des Gepäckraumes ab. Die Anlage des Deckels des Gepäckraumes erzeugen Sie in der Ordnung, rückgängig der Abnahme. Dabei werden die Gleichmäßigkeit des Spielraums zwischen dem Deckel des Gepäckraumes und den hinteren Flügeln beachten. Falls notwendig erzeugen Sie die Regulierung (die Abb. 9.33).prowerte und regulieren Sie die Lage des Riegels des Schlosses des Deckels des Gepäckraumes so, dass der Spielraum in der Umstellung des Taus des Antriebes des Schlosses fehlte.