b91d895e

11.5.5. Die Sicherheitsgurte mit pyrotechnisch prednatjaschitelem


Die Abb. 9.52. Die Anordnung der Bestandteile der Einrichtung des Airbags und der pyrotechnischen Geräte prednatjaschitelja der Sicherheitsgurte (auf den Autos mit zwei Blöcken des Kissens): 1 — die elektronische Steuereinheit; 2 — die aufwickelnde Trommel mit der pyrotechnischen Einrichtung pred natjaschitelja der Sicherheitsgurte; 3 — der Block des Kissens des Passagiers; 4 — der Block des Kissens des Fahrers; 5 — der Wendeschalter



Die pyrotechnische Einrichtung, die im System der Sicherheitsgurte bestimmt ist, gewährleistet im Falle des Zusammenstoßes des Autos die augenblickliche Spannung der Riemen und dient zum Mittel der passiven Sicherheit (die Abb. 9.52, 9.54).

Die Abb. 9.54. Die Sicherheitsgurte mit der Einrichtung der vorläufigen Spannung: 1 — die untere Befestigung; 2 — die obere Befestigung (der Bolzen mit der Markierung RESISTORX T50); 3 — der Hebel der Sicherheit in der Lage der aufgenommenen Einrichtung; 4 — der Hebel der Sicherheit in der Lage der ausgeschalteten Einrichtung


       DIE WARNUNG
Nach der Abnahme der pyrotechnischen Einrichtung ziehen Sie seine Schläge nicht unter, geben Sie in der Sonne nicht ab ziehen Sie das Erwärmen nicht unter. Beim Ersatz verwenden Sie nur die Details, die für das vorliegende Modell des Autos vorbestimmt sind, einschließlich die Sicherheitsgurte, die elektronische Ausrüstung und die Anschlussleitungen. Vor der Durchführung der Arbeiten schalten Sie die Leitung von minussowoj die Klemmen der Batterie aus.