2. Die allgemeinen Forderungen zur Reparatur des Autos

Der Hauptteil der Defekte der mechanischen Knoten und der Anlagen entsteht infolge der Prozesse der Reibung, der Deformation der Elemente, des Alterns des Materials der Details usw. Diese und anderen Prozesse wpekut hinter sich der Verschleiß und die Beschädigung der Details. Den Prozess des Verschleißes ist es üblich, in drei Perioden zu teilen: dem Nebenverdienst, den normalen und Notverschleiß. Im Prozess die Nebenverdienste geht der intensive Verschleiß der sich reibenden Details, infolge der Mikroungleichmäßigkeit der verknüpften Oberflächen verringern sich, wächst die Kontaktfläche, die spezifischen Belastungen sinken, die Geschwindigkeit des Verschleißes wird verzögert und es tritt die Periode des normalen Verschleißes. Er wird mit der verhältnismäßig kleinen Wachstumsrate des Spielraums in der Kupplung charakterisiert, jedoch wächst nach einem bestimmten Spielraum die Geschwindigkeit des Verschleißes heftig, was vom Anfang der Periode des Notverschleißes zeugt. Der Betrieb der Anlage mit dem Notverschleiß bringt zu den Brüchen. Es ist in Betrieb sehr wichtig, den Knoten die Reparatur bis zum Einbruch des Notverschleißes unterzuziehen, dabei werden die Kosten für die Reparatur wesentlich niedriger, als bei der Reparatur der Anlage mit dem Notverschleiß.
Bis zur Beschlußfassung über die Reparatur ist es prodiagnostirowat der Zustand der Anlagen notwendig. In der Regel, die Diagnostik wird nach den indirekten Merkmalen, solchem wie der erhöhte Lärm geführt, die Vibration, die Kosten des Öls, den Durchbruch karternych der Gase u.a. Für die qualitativere Diagnostik die Anlage muss man ordnen, die Details, auszuwaschen, anzuschauen und die notwendigen Messungen durchzuführen. Als Ergebnis der Besichtigung und der Messungen wird die Entscheidung über die Fortsetzung des Betriebes oder über die Notwendigkeit der Reparatur getroffen. Dabei ist nötig es sich nach den folgenden Gründen zu richten: wenn sich die tatsächlichen Umfänge der Details in den Grenzen der Felder der Zutritte, die von der gegebenen Führung erlaubt werden, so die Fortsetzung des Betriebes der Anlage ohne Reparatur möglich befinden; wenn die Umfänge für die zulässigen Felder der Zutritte hinausgegangen sind, so wird die Reparatur gefordert. Die Erweiterungen der Felder der Zutritte, gebracht ist nötig es in der gegenwärtigen Führung, wie die Möglichkeit der Nutzung der restlichen Ressource des Knotens ohne Wiederherstellung der Kupplungen zu verstehen. Im Falle der Reparatur der Anlage bei der Wiederherstellung der Kupplungen wird die Erweiterung der Felder der Zutritte über die Nominellen nicht zugelassen. Die Technologie der Reparatur ist es üblich, in vier Haupt- Arbeitsstufe zu teilen:
— Die Auseinandersetzung und die Wäsche;
— Die Kontrolle und die Sortierung;
— Eigentlich die Reparatur: die Wiederherstellung mikro- und der Makrogeometrie der Oberflächen der Details und der fisiko-mechanischen Eigenschaften;
— Die Montage mit der vorläufigen Kontrolle der Details, die auf die Montage handeln.
Rasborotschnyje und mojetschnyje führen die Operationen in etwas Stadien: die äusserliche Wäsche der Anlage, die vorläufige Auseinandersetzung der Anlage auf die Knoten, die Wäsche der Knoten, die Auseinandersetzung der Knoten auf dem Detail, die Wäsche und die Reinigung der Details. Alle Details vor der Kontrolle und der Sortierung ist nötig es sorgfältig vom Schmutz und dem Rußansatz, obesschirit zu reinigen, auszuwaschen und auszutrocknen.
Die fetten Kanäle und die Öffnungen in den Details ist nötig es zu reinigen, unter dem Druck und produt von der zusammengepressten Luft auszuwaschen. Die Details aus aluminium- und zinkowych der Legierungen wird nicht zugelassen, in den alkalischen Lösungen auszuwaschen, die für die Wäsche der Stahl- und gusseisernen Details verwendet werden, da sich das Aluminium und das Zink in den Alkalis auflösen.
Im Laufe der Kontrolle der Details skoly, der Riss, der Einbeulung, decken die Muscheln und andere Beschädigungen von der äußerlichen Besichtigung auf. Bei den verantwortlichen Details das Vorhandensein der Risse prüfen mit Hilfe des Defektoskopes. Die Umfänge der Details muss man an den Stellen des meisten Verschleißes kontrollieren. Subja der Zahnräder werden ungleichmässig abgenutzt, deshalb bei ihrer Kontrolle ist nötig es nicht weniger drei subjew, gelegen etwa unter dem Winkel 120 ° zu messen. Wegen der Notwendigkeit, die Arbeit der Zahnradgetriebe im Laufe vom ganzen Zwischenreperaturlauf skoly auf subjach und wykraschiwanije ustalostnogo des Charakters auf der Arbeitsoberfläche subjew zu garantieren werden nicht zugelassen. Die Montageeinheiten, solche wie die Triebstange mit dem Deckel, den Block der Zylinder mit kryschkami der gründlichen Lager, des Zahnrades der Getriebe und der Hauptsendung, darf man nicht zerlegen. Die übrigen Montageeinheiten kann man zerlegen; aber wenn die Lösung über die Fortsetzung des Betriebes der verknüpften Elemente ohne Reparatur, so sie gefasst wird, unzweckmässig zu zerlegen. Für alle Fälle der Reparatur der Details vom Schweißen und naplawkoj soll die geschweißte Naht schlakowych die Einschlüsse, neprowarennych der Grundstücke, podresow und anderer Defekte nicht haben. Nach dem Schweißen muss man die Naht säubern und, die Andränge des Metalls entfernen, damit sie die Anlage der verknüpften Details nicht störten.
Die Schnitzöffnungen mit dem abgenutzten oder beschädigten Schnitzwerk stellen naresanijem des Schnitzwerks des vergrösserten Reparaturumfanges, sawarkoj der Öffnungen mit nachfolgend naresanijem des Schnitzwerks des nominellen Umfanges, der Anlage spiralnych der Schnitzeinschübe wieder her. Die Anwendung der Schnitzeinschübe bevorzugter nach den Gründen der Qualität der Wiederherstellung und trudosatrat. Der Einschub stellt die Spirale, die erinnernde Feder dar, die aus dem Draht rombitscheskogo den Schnitte hergestellt ist. Auf einem Ende der Spirale werden technologisch powodok einbiegen, mit dessen Hilfe den Einschub in die vorläufig vorbereitete Öffnung umkehren. Der technologische Prozess der Reparatur der Schnitzöffnung schließt bei der Hilfe spiralnoj die Einschübe die folgenden Operationen ein:
— rasswerliwanije der defekten Öffnung bis zum Reparaturumfang;
— naresanije darin des Schnitzwerks, das dem Umfang spiralnoj den Einschübe entspricht;
— wworatschiwanije spiralnoj die Einschübe und oblamywanije technologisch powodka nach der Kerbe.
In der Tabelle 1.5 sind die Umfänge der Öffnungen und des Schnitzwerks unter spiralnyje die Einschübe angegeben, die bei der Reparatur der Autoteile verwendet werden.
Für die Reparatur der Schnitzöffnungen spiralnymi von den Einschüben werden die speziellen Sätze ausgegeben, zu denen die Einschübe, swerla, die speziellen Markierer, die Schlüssel für wworatschiwanija der Einschübe, des Bartes für srubanija technologisch powodka gehören.
Die Details, die auf die Montage gereicht werden, sollen rein und trocken sein. Die Schnitzvereinigungen sollen die Beschädigungen nicht haben. Einmalig samokontrjaschtschijessja sollen die Schnitzbefestigungsteile bei der Montage mit den Neuen ersetzt sein. Im Falle der Unmöglichkeit, neu samokontrjaschtschijessja die Details unter Anwendung von alt verwenden muss man sie zusätzlich von otworatschiwanija zu stoppen.
Bei der Montage ersetzen Sie neu die Verlegungen und die Manschetten unbedingt. Die sich reibenden Oberflächen der Details bei der Montage schmieren Sie mit dem reinen Öl ein. Bei der Anlage der Gummimanschetten schmieren Sie ihre Arbeitsoberflächen zur Vermeidung der Beschädigung bei der Montage ein. Bei der Anlage der Manschetten mit dem metallischen Körper tragen Sie in den Falz für die Anlage der Manschette die feine Schicht germetika auf.
Die Montage der Knoten und der Anlagen erfüllen Sie entsprechend der gegenwärtigen Führung.

Die Tabelle 1.5 die Umfänge der Öffnung und des Schnitzwerks unter reparatur- spiralnyje die Einschübe
Das nominelle Schnitzwerk
Der Durchmesser swerla, mm
Das Schnitzwerk unter spiralnuju den Einschub
М5 ch 0,8
5,2
М6 ch 0,8
Der mb ch 1,0
7
М8х 1,0
М8х 1,25
8,7
М10х 1,25
MJuch 1,5
10,5
М12х 1,5
М11 ch 1,0
12
М13х 1,0
М12х 1,75
12,2
М14х 1,75
М12х 1,5
12,5
М14х 1,5
М14х 1,25
14,7
М16х 1,25
М14х 1,5
14,7
М16х 1,5
М16х 1,5
16,5
М18х 1,5
М18 ch 1,5
18,1
М20 ch 1,5

Mit Hilfe des Messinstruments kontrollieren Sie vor der Montage die Umfänge der verknüpften Details. Bei der Montage der Details, die in der Kupplung die bewegliche Landung haben, soll ihre freie relative Umstellung ohne Einklemmen gewährleistet sein. Die Büchse, die Ringe der Kugel- und Rollenlager stellen Sie bei der Hilfe oprawok fest. Bei sapressowke der Lager soll die Bemühung durch die Kugeln oder die Werbefilme nicht übergeben werden. Das Instrument für sapressowki soll sich in sapressowywajemoje der Ring sträuben. Die Bemühung sapressowki soll parallel die Achsen des Lagers zur Vermeidung der Verkantung der Ringe gerichtet sein. Wenn nach den Bedingungen der Montage die Anlage der verantwortlichen Details mit dem Schlag des Hammers durchgeführt wird, muss man oprawki und die Hämmer aus dem weichen Metall, des Plastes, des Gummis, sowie der Verwendung für sapressowki der Details verwenden.
Schponki sollen in schponotschnyje die Falze der Wellen mit Hilfe des Hammers oder oprawki aus dem weichen Metall dicht gepflanzt sein. Ljuft schponok in den Falzen der Wellen wird nicht zugelassen.
Die Haarnadeln sollen in die Schnitzöffnungen dicht, ohne ljufta umgekehrt sein. Die Details sollen auf die Haarnadeln frei angezogen werden. podgibanije der Haarnadeln bei der Anlage auf ihnen der Details wird nicht zugelassen, die Befestigung des Knotens oder des Details von einigen Muttern oder den Bolzen soll gleichmäßig nach dem Perimeter durchgeführt werden — es ist zuerst vorläufig, und dann ist endgültig. Alle identischen Muttern oder die Bolzen einer Vereinigung sollen von einem Moment festgezogen sein.
Für alle Fälle, die von der Führung vorgesehen sind, man muss dinamometritscheskije die Schlüssel, zulassend verwenden, den Moment des Zuges zu regulieren. Die Momente des Zuges der Schnitzvereinigungen, wenn sie speziell in den technischen Bedingungen nicht vorbehalten sind, klären sich je nach dem Durchmesser des Schnitzwerks entsprechend der Tabelle 1.6.
Bei der Befestigung der Details sollen die Bolzen aus den Muttern nicht weniger als auf zwei-drei Windungen des Schnitzwerks, außer den besonders vorbehaltenen Fällen auftreten.

Die Tabelle 1.6 die Empfohlenen Momente des Zuges der Schnitzvereinigungen
Der Durchmesser des Schnitzwerks, mm
Der Moment des Zuges, kgs.
6
0,6-0,9
8
1,4-1,7
10
3,0-3,5
12
5,5-6,0
14
8,0-9,0
16
12-14
18
16-19
20
23-27

Schplinty sollen aus den Schlitzen der Muttern nicht auftreten. Die Enden schplintow sollen und otognuty — ein auf den Bolzen, und anderen auf die Mutter getrennt sein.
Die Hörer topliwoprowodow und des Antriebes der Bremsen vor der Montage produt von der zusammengepressten Luft.