4.10.4. Die Abnahme und die Anlage der fetten Schale des Motors SR20DE

Heben Sie mit Hilfe des Hebers den Vorderteil des Autos und stellen Sie sie auf die Ständer fest. Schalten Sie die Leitung von "minussowoj" die Klemmen der Batterie aus. Ziehen Sie die Muttern der Befestigung der Schutzschale heraus. Ziehen Sie das Öl zusammen.

Die Abb. 2.77. Die Ordnung des Zuges der Bolzen der Befestigung der gestanzten Stahlschale


Die Abb. 2.78. Die Bolzen der Befestigung maslouspokoitelnogo des Schildes


Nehmen Sie das Emfangsrohr des Dämpfers ab. Ziehen Sie in der Ordnung, rückgängig vorgeführt auf der Abb. 2.77, die Bolzen der Befestigung der Stahlschale heraus. Nehmen Sie die Schale ab. Nehmen Sie maslouspokoitelnyj den Schild ab, die Bolzen seiner Befestigung (die Abb. 2.78) abgewandt. Heben Sie den Motor mit Hilfe des Hebers auf, es unter die Getriebe festgestellt, oder werden mit der Hilfe talej aushängen.
Auf den Autos mit der mechanischen Getriebe bemerken Sie die Lage stjaschnogo des Bolzens auf dem Träger der Vorderstütze der Kraftanlage. Abwenden Sie und nehmen Sie die Mutter ab, dann nehmen Sie stjaschnuju die Haarnadel der Aufhängung der Kraftanlage heraus. Abwenden Sie und nehmen Sie die Mutter stjaschnogo des Bolzens der hinteren Stütze der Kraftanlage ab. Herausziehen Sie und nehmen Sie vier Bolzen mit den Scheiben der Befestigung des zentralen Querbalkens ab. Senken Sie den Querbalken und nehmen Sie sie vom Auto heraus. Nehmen Sie den Sperrring zwischen der hinteren Aufhängung der Kraftanlage und dem Träger ab.
Auf dem Auto mit der Klimaanlage ziehen Sie heraus und nehmen Sie die Bolzen der Befestigung des Trägers des Kompressors zu aluminium- karteru ab.

Die Abb. 2.79. Die Bolzen der Befestigung des Deckels


Die Abb. 2.80. Die Ordnung des Zuges der Muttern und der Bolzen der Befestigung aluminium- kartera


Ziehen Sie zwei Bolzen heraus und nehmen Sie den flachen Deckel vom Flansch kartera (die Abb. 2.79) ab um den Zugang auf zwei Grubenbaumuttern aluminium- kartera zu bekommen. Ziehen Sie die Muttern und die Bolzen der Befestigung aluminium- kartera in der Ordnung, rückgängig angegeben auf die Abb. 2.80 heraus.

Die Abb. 2.81. Die Abnahme aluminium- kartera saworatschiwanijem der Bolzen aus den Öffnungen (1) auf dem Flansch kartera in die Schnitzöffnungen (2) kartera


Ziehen Sie zwei Bolzen der Befestigung des Flansches kartera des Motors zum Kutter der Getriebe heraus. Schrauben Sie diese Bolzen in die Öffnungen 2 (die Abb. 2.81) ein. Ziehen Sie die Bolzen bis zur Abteilung aluminium- kartera von der Oberfläche des Blocks der Zylinder fest, wonach die Bolzen herausziehen Sie.
Auf den Autos mit der automatischen Getriebe für die Abnahme kartera schalten Sie das Tau des Selektors von der Getriebe aus.

Die Abb. 2.82. Die Abnahme des Verstärkers der Gründung des Gußrahmens der gründlichen Lager


Nach der Abnahme kartera ziehen Sie die Bolzen und die Mutter der Befestigung des Filters und masloprijemnika heraus, sowie den Verstärker der Gründung des Gußrahmens der gründlichen Lager der Kurbelwelle (die Abb. 2.82) und nehmen Sie sie ab. Waschen Sie den Netzfilter im Lösungsmittel aus. Prüfen Sie das Netz des Filters. Im Falle des Defektes ersetzen Sie masloprijemnik in der Gebühr mit dem Filter. Prüfen Sie die Gummikissen der Stütze des zentralen Querbalkens der Aufhängung. Auf ihnen sollen die Spuren des Verschleißes und der Beschädigungen nicht sein. Notfalls ersetzen Sie die Gummikissen.
Vor der Anlage reinigen Sie von germetika die Oberflächen der Kupplung des Blocks der Zylinder und kartera, reiben Sie vom reinen alten Lumpen karter und den inneren Teil des Motors ab. Stellen Sie neu uplotnitelnoje den Ring in den Falz auf dem Oberteil masloprijemnika und des Filters fest. Stellen Sie den Filter auf die Gründung des Deckels der fetten Pumpe fest.

Die Abb. 2.83. Das Auftragen germetika nach der Kontur der Oberfläche aluminium- kartera


Gleichmäßig ziehen Sie die Bolzen und die Mutter der Befestigung des Filters fest. Stellen Sie der Verstärker auf den Gußrahmen der gründlichen Lager der Kurbelwelle fest und gleichmäßig ziehen Sie die Bolzen der Befestigung fest. Auf die reine und trockene Oberfläche der Kupplung aluminium- kartera und des Blocks der Zylinder tragen Sie die gleichmäßige und ununterbrochene Schicht germetika entsprechend der Abb. 2.83 auf.
Stellen Sie karter auf den Block der Zylinder fest. Stellen Sie die Bolzen und die Muttern der Befestigung kartera fest
Eben ziehen Sie von ihrem aufgegebenen Moment in der Reihenfolge fest, die auf die Abb. 2.80 angegeben ist.
Stellen Sie zwei Bolzen der Befestigung des Flansches kartera des Motors zu karteru die Getrieben fest und gleichmäßig ziehen Sie sie fest. Auf den Autos mit der automatischen Getriebe verbinden Sie das Tau des Selektors. Stellen Sie den flachen Deckel auf den Flansch kartera fest und gleichmäßig ziehen Sie die Bolzen ihrer Befestigung (fest siehe die Abb. 2.79).
Auf den Autos mit der Klimaanlage stellen Sie die Bolzen der Befestigung des Trägers des Kompressors fest und gleichmäßig ziehen Sie sie fest. Überzeugen sich darin, dass die Gummikissen der Stützen auf die Stellen bestimmt sind. Stellen Sie den Sperrring auf den hinteren Träger der Stütze der Kraftanlage fest. Stellen Sie auf die Stelle den zentralen Querbalken fest, festigen Sie von ihren Bolzen mit den Scheiben und ziehen Sie von ihrem aufgegebenen Moment fest.
Auf den Autos mit der mechanischen Getriebe stellen Sie stjaschnoj den Bolzen mit der Mutter auf den Träger der Vorderstütze der Kraftanlage fest. Regulieren Sie die Lage der Kraftanlage so, dass stjaschnoj der Bolzen mit dem Zeichen übereingestimmt hat, das vor der Abnahme gemacht ist. Ziehen Sie den Bolzen vom aufgegebenen Moment fest. Stellen Sie stjaschnoj den Bolzen auf den Träger der hinteren Stütze der Kraftanlage fest und ziehen Sie die Mutter vom aufgegebenen Moment fest. Entfernen Sie den Heber von der Getriebe. Stellen Sie maslouspokoitelnyj den Schild auf die Gründung aluminium- kartera fest und gleichmäßig ziehen Sie die Bolzen der Befestigung fest. Tragen Sie die ununterbrochene ebene Schicht germetka nach der Kontur der reinen und trockenen Oberfläche der Kupplung der gestanzten Stahlschale und aluminium- kartera auf. Tragen Sie die Schicht germetika in schelobok im zentralen Teil der Oberfläche der Kupplung mit aluminium- karterom zwischen den Öffnungen und um die inneren Ränder der Öffnungen für die Bolzen auf.

Die Abb. 2.72. Die Details des Systems des Schmierens der Motoren GA14DE und GA16DE: 1 — der fette Filter; 2 — schtschup für die Prüfung des Niveaus des Öls; 3 — der Sensor des Drucks des Öls;
4 — die Buchse der Befestigung des fetten Filters; 5 — der richtende Hörer schtschupa für die Prüfung des Niveaus des Öls; 6 — der Vorderdeckel des Antriebes der Kurvenwellen;
7 — das getriebene Zahnrad der fetten Pumpe; 8 — das führende Zahnrad der fetten Pumpe; 9 — der Deckel der fetten Pumpe; 10 — die Buchse des Antriebes der fetten Pumpe;
11 — uplotnitelnoje der Ring; 12 — masloprijemnik; 13 — plunscher redukzionnogo des Ventiles; 14 — die Feder; 15 — der Pfropfen redukzionnogo des Ventiles; 16 — fett karter; 17 — der Pfropfen der Abflußöffnung; 18 — der Block der Zylinder


Stellen Sie die Stahlschale fest, erwerben Sie die Bolzen von der Hand, dann ziehen Sie sie in der Reihenfolge fest, die auf die Abb. 2.72 vorgeführt ist. Stellen Sie das Emfangsrohr des Dämpfers auf den Abschlußkollektor fest. Stellen Sie auf die Stelle den unteren Schutzschild fest und gleichmäßig ziehen Sie die Bolzen seiner Befestigung fest. Überfluten Sie das motorische Öl in den Motor.