4.2.1. Die Auseinandersetzung des Motors

       DIE WARNUNG
Im Falle der nochmaligen Nutzung bei der Montage der Details des Motors ist es empfehlenswert, auf sie die Zeichen, damit bei der Montage aufzutragen, sie in die vorige Lage festzustellen.

Nehmen Sie die Kraftanlage ab, wie es höher beschrieben ist. Schalten Sie vom Motor die Getriebe aus. Den ausgewaschenen und gereinigten Motor stellen Sie auf den Stand für die Auseinandersetzung fest.
Nehmen Sie den fetten Filter und den Starter ab. Mit Hilfe der Blockverwendung bremsen Sie das Schwungrad und nehmen Sie die Scheibe der Kurbelwelle ab.
Nehmen Sie die fette Schale ab.
Nehmen Sie des Deckels der Kurbelwelle ab. Nehmen Sie die fette Pumpe ab. Auf den Autos mit der mechanischen Getriebe ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Mantels der Kupplung zum Schwungrad heraus und nehmen Sie den Mantel in der Gebühr mit der Druckdisk und die getriebene Disk der Kupplung ab. Auf den Autos mit der automatischen Getriebe rasstykujte karter die Getrieben und der Motor, dabei den Hydrotransformator von der führenden Disk ausgeschaltet. Nehmen Sie das Schwungrad ab. Nehmen Sie die Wasserpumpe ab, ziehen Sie die Bolzen seiner Befestigung heraus. Nehmen Sie die Ketten des Antriebes der Kurvenwellen ab. Nehmen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder und den Kopf des Blocks der Zylinder ab. Nehmen Sie das Sternchen des Antriebes der Kette der Kurvenwelle von der Kurbelwelle ab. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung fett kartera heraus und nehmen Sie es ab. Nehmen Sie masloprijemnik ab: Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Halterung der hinteren Manschette der Kurbelwelle heraus und nehmen Sie es mit Hilfe zwei Schraubenzieher ab, sie in die speziellen Vorsprünge betonend.
Stellen Sie den Block der Zylinder auf den Ständer fest. Überzeugen sich verfügbar der Zeichen auf kryschkach der Triebstangen und der gründlichen Lager der Kurbelwelle. Falls notwendig tragen Sie die Zeichen auf die Triebstangen, des Deckels der Lager und den Block der Zylinder auf. Wenden Sie die Muttern ab und nehmen Sie des Deckels der Triebstangen ab. Nehmen Sie nach oben aus dem Block der Zylinder die Kolben mit den Triebstangen heraus. Nehmen Sie die Beilagen schatunnych der Lager heraus und bestimmen Sie die Stufe ihres Verschleißes. Wenn die Beilagen nochmalig verwendet sein können, tragen Sie auf sie die Zeichen, die ihre Lage bestimmen ("das Oberteil", "das Unterteil"), und promarkirujte die entsprechenden Triebstangen auf. Von den Zangen nehmen Sie die Sperrringe des Kolbenfingers heraus und, den Kolben im Öl bis zum 60-70 ° Mit, mit der Hilfe oprawki wypressujte den Finger aus dem Kolben und dem oberen Kopf der Triebstange erwärmt.
Prüfen Sie den axialen Spielraum der Kurbelwelle. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung kryschek der gründlichen Lager heraus und nehmen Sie des Deckels zusammen mit den unteren Beilagen ab. Nehmen Sie aus den Betten der Lager die Kurbelwelle, die oberen Beilagen und die hartnäckigen Halbringe heraus. Wenn es die Beilagen angenommen wird, wieder zu verwenden, ist es promarkirowat sie ebenso, wie schatunnyje die Beilagen notwendig.