4.7.1. Die Abnahme des Kopfes des Blocks der Zylinder


Die Abb. 2.17. Die Anordnung der Schläuche und der Rohrleitungen in der Zone des Kopfes des Blocks der Zylinder des Motors


Stürzen Sie den Druck im Stromversorgungssystem des Motors (siehe« Die Abnahme und die Anlage des Motors »). Nehmen Sie die Batterie ab. Heben Sie auf die Ständer oder den Aufzug den Vorderteil des Autos. Ziehen Sie aus dem Motor das Öl und die kühlende Flüssigkeit zusammen. Nehmen Sie das rechte Vorderrad, das Schutzblech und die unteren Schutzschilde des Motors ab. Nehmen Sie die Pumpe des Hydroverstärkers des Steuermechanismus ab und mit Hilfe der Hilfsmittel festigen Sie es in der motorischen Abteilung, beiseitegenommen, von ihm die Schläuche nicht ausschaltend. Befreien Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder, wofür die Klammer des Trägers abnehmen Sie, schalten Sie den Schlauch der Lüftung kartera aus, nehmen Sie den Körper des Luftfilters ab. Schalten Sie von den Zündkerzen die Hochspannungsleitungen aus und ziehen Sie die Kerzen heraus. Nehmen Sie den Deckel des Antriebes ab und, die Kurbelwelle umdrehend, stellen Sie das Zeichen auf der Scheibe der Kurbelwelle gegen das Zeichen auf dem Block der Zylinder fest. Diese Lage der Kurbelwelle entspricht dem Verbleib des Kolbens des 1. Zylinders in WMT Ende Takt der Kompression. Überzeugen sich darin, dass die Fäustchen der Kurvenwelle des 1. Zylinders nach oben gerichtet sind, nehmen Sie den Deckel des Zündverteilers ab. Der Rotor des Zündverteilers soll in die Lage «5 Stunden» umgedreht sein. Nehmen Sie den Zündverteiler ab, gemerkt oder, seine Lage auf dem Kopf des Blocks der Zylinder aufgezeichnet. Nehmen Sie den Vorderdeckel des Kopfes des Blocks der Zylinder ab. Entsprechend der Abb. 2.17 schalten Sie die Schläuche vom Kopf des Blocks der Zylinder aus. Nehmen Sie den Thermostaten ab.
Überzeugen sich verfügbar der Zeichen auf den Sternchen und den entsprechenden Gliedern der Kette. Wenn es keine Zeichen gibt oder sind sie schlecht erkennbar, tragen Sie von ihrer Farbe auf.
Nehmen Sie natjaschitel die Ketten des Antriebes des Zwischensternchens und seine Verlegung ab. Nehmen Sie natjaschitel die Ketten des Antriebes der Kurvenwellen ab.

Die Abb. 2.18. Die Blockierung der Kurvenwelle der Einlassventile


Die Abb. 2.19. Die Ordnung otworatschiwanija der Bolzen der Befestigung kryschek der Körper der Lager der Kurvenwellen


Mit Hilfe des Schraubenschlüssels "auf 22 mm" blockieren Sie die Kurvenwellen vom Drehen (der Abb. 2.18) und ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Zwischensternchens und der Sternchen der Kurvenwellen heraus. Nehmen Sie die Kette des Antriebes der Kurvenwellen zusammen mit den Sternchen ab. Nehmen Sie das Zwischensternchen und ihre Achse ab. In der Reihenfolge, die auf die Abb. 2.19 angegeben ist, ziehen Sie die Bolzen der Befestigung kryschek der Kurvenwellen heraus, nehmen Sie des Deckels ab, sie in der Reihenfolge der Abnahme gelegt, und nehmen Sie die Kurvenwellen heraus. Schalten Sie das Emfangsrohr des Dämpfers aus. Nehmen Sie den Träger der Einlassrohrleitung ab. Schalten Sie vom Absorber den Schlauch aus, der zum elektromagnetischen Ventil rezirkuljazii parow den Brennstoff herankommt.

Die Abb. 2.20. Die Anordnung der Vakuumschläuche und der Rohrleitungen: 1 — der Körper drosselnoj saslonki; 2 — die Einlassrohrleitung; 3 — das elektromagnetische Ventil und der Kohlenfilter; 4 — das Ventil des Differentialdrucks; 5 — das Ventil rezirkuljazii; 6 — der Regler des Drucks des Brennstoffes; Und — zum Kohlenfilter; — zum Körper des Luftfilters


Entsprechend der Abb. 2.20 schalten Sie die Schläuche und die Rohrleitungen vom Körper drosselnoj saslonki, des Reglers des Drucks des Brennstoffes, der Einlassrohrleitung und des Ventiles des Differentialdrucks aus.

Die Abb. 2.21. Die Ordnung des Zuges der Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder


Rasstykowat die elektrischen Stecker, die Geflechte der Leitungen vom Kopf des Blocks der Zylinder zu entfernen. Schalten Sie topliwoprowody von der Brennstoffmagistrale aus. Schalten Sie das Tau drosselnoj saslonki aus. In der Ordnung, rückgängig gebracht auf der Abb. 2.21, ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder heraus und nehmen Sie sie heraus.
Überzeugen sich darin, dass alle Schläuche und der elektrischen Leitung vom Kopf des Blocks der Zylinder und mit Hilfe des herankommenden Hebels otstykujte den Kopf vom Block der Zylinder zusammen mit der Einlassrohrleitung und dem Abschlußkollektor ausgeschaltet sind. Stellen Sie den Kopf auf die hölzerne Oberfläche von der Ebene des Steckers nach unten fest. Wenden Sie den Kopf zur Vermeidung des Ausfallens tolkatelej nicht um.
Nehmen Sie die Verlegung des Kopfes des Blocks der Zylinder ab. Nehmen Sie das Emfangsrohr der Dämpfer ab. Nehmen Sie den unteren Querbalken der Karosserie ab. Nehmen Sie protiwowibrazionnyje rasporki auf der Kraftanlage ab. Auf den Autos mit der automatischen Getriebe nehmen Sie den unteren Schutzdeckel des Hydrotransformators ab. Nehmen Sie fett karter und masloprijemnik die Systeme des Schmierens des Motors ab. Nehmen Sie die Scheibe von der Kurbelwelle ab.

Die Abb. 2.22. Die Anordnung der Bolzen der Befestigung des Vorderdeckels des Antriebes der Kurvenwellen


Stellen Sie die Stütze unter den Motor fest. Nehmen Sie den rechten Träger der Aufhängung des Motors ab. Nehmen Sie den Vorderdeckel des Antriebes der Kurvenwellen (die Abb. 2.22) ab und ziehen Sie die Manschette der Kurbelwelle heraus. Überzeugen sich verfügbar der Zeichen auf den Gliedern der Kette und dem Sternchen. Beim Fehlen der Zeichen tragen Sie von ihrer Farbe auf. Nehmen Sie die Buchse des Antriebes der fetten Pumpe und das Sternchen der Kurbelwelle von ihnen schponkami ab. Nehmen Sie uspokoitel die Ketten des Antriebes des Mechanismus der Gaswechselsteuerung und die Kette ab.
Prüfen Sie den technischen Zustand der Ketten und der Sternchen. Der Verschleiß subjew, skoly der Werbefilme, den Verschleiß der Kette sind Gründung für den Ersatz der Details. Überzeugen sich in der Abwesenheit des bedeutenden Verschleißes der Arbeitsoberfläche der Schuhe natjaschitelej. Mit Hilfe der chemischen Lösungsmittel und rasmjagtschitelej reinigen Sie von den Resten der abgenommenen Verlegungen der Oberfläche des Blocks der Zylinder und des Kopfes. Benutzen Sie die scharfen Gegenstände nicht, die die Beschädigung den Aluminiumoberflächen der Details auftragen können. Sie folgen, damit die nebensächlichen Gegenstände und die Reste der Verlegungen in die Rohrleitungen des Motors nicht geraten sind. Prüfen Sie die Ebenheit des Kopfes des Blocks der Zylinder und des Blocks der Zylinder. Reinigen Sie mit Hilfe des Markierers die Schnitzöffnungen im Block der Zylinder für die Bolzen der Befestigung des Kopfes des Blocks der Zylinder und produjte von ihrer zusammengepressten Luft.