4.7.4. Die Prüfung und die Regulierung der Spielraüme im Mechanismus des Antriebes der Ventile

Erwärmen Sie den Motor bis zur Arbeitstemperatur. Nehmen Sie den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder (ab siehe höher). Ziehen Sie die Zündkerzen heraus. Stellen Sie den Kolben des 1. Zylinders in WMT des Taktes der Kompression (fest das Zeichen auf der Scheibe der Kurbelwelle soll sich gegenüber dem Zeichen auf dem Block des Motors befinden).
Prüfen Sie mit Hilfe des Satzes schtschupow die Spielraüme zwischen den Fäustchen der Kurvenwellen und den Regelungsscheiben im Antrieb der Einlassventile der 1. und 2. Zylinder, dann der Abschlußventile der 1. und 3. Zylinder. Drehen Sie die Kurbelwelle auf eine Wendung um und wieder stellen Sie das Zeichen auf der Scheibe gegen das Zeichen auf dem Block der Zylinder fest. In dieser Lage der Kurbelwelle prüfen Sie die Spielraüme im Mechanismus des Antriebes der Einlassventile der 3. und 4. Zylinder und der Abschlußventile der 2. und 4. Zylinder. Zeichnen Sie die gemessenen Spielraüme auf und vergleichen Sie sie mit den empfohlenen Spielraümen.
Der nominelle Spielraum auf dem heissen Motor, mm:
Für die Einlassventile       0,32—0,40
Für die Abschlußventile       0,37—0,45
Wenn die Spielraüme von nominell abweisen, erzeugen Sie die Regulierung.
Die Regulierung der Spielraüme wird auf dem kalten Motor erzeugt.
Für die Veränderung der Spielraüme werden die Regelungsscheiben verwendet, die von der Dicke von 2,00 bis zu 2,98 mm durch jede 0,02 mm ausgegeben werden.

Die Abb. 2.35. Der Ersatz der Regelungsscheibe bei der Regulierung der Spielraüme im Mechanismus des Antriebes der Ventile: Und — die Kompression tolkatelja mit Hilfe der Verwendung Nissan RV 10115110; — die Anlage des Riegels Nissan RV 10115120 für die Blockierung tolkatelja in der versenkten Lage und die Extraktion der Regelungsscheibe mit Hilfe des Magnets


Für den Ersatz der Regelungsscheiben verwenden Sie die Vorrichtungen Nissan RV 10115110 und RV 10115120 (die Abb. 2.35). Prowernite die Kurbelwelle stellen Sie die Fäustchen des Antriebes der Ventile des regulierten Zylinders nach oben eben fest. Dann pressen Sie von der speziellen Verwendung reguliert tolkatel zusammen und nehmen Sie vom Magnet die Regelungsscheibe heraus. Messen Sie und zeichnen Sie die Dicke der Scheibe auf. Bestimmen Sie die Dicke der Scheibe, die man nach der nächsten Formel feststellen muss:
Die Dicke der einsteilbaren Regelungsscheibe = die Dicke der herausgenommenen Regelungsscheibe + der gemessene Spielraum — der nominelle Spielraum.
Wählen Sie die Regelungsscheibe, deren Dicke der Rechengröße entspricht. Wenn es keine Scheibe der Rechendicke gibt, verwenden Sie die Scheibe von der Dicke, nächst zu rechen-.
Schmieren Sie mit dem motorischen Öl die neue Regelungsscheibe ein und stellen Sie sie auf tolkatel von der Aufschrift nach unten fest. Nehmen Sie die Verwendung für die Kompression tolkatelja heraus. Erzeugen Sie auf die gleiche Weise die Regulierung der übrigen Ventile. Wieder prüfen Sie die Spielraüme. Stellen Sie auf die Stelle den Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder fest, vorläufig sie uplotnitelnuju die Verlegung ersetzt.
Erfüllen Sie die bleibenden Montageoperationen in der Ordnung, rückgängig der Abnahme. Prüfen Sie die Arbeit des Motors.