5.3.2. Die Abnahme und die Anlage des gezahnten Antriebes des Mechanismus der Gaswechselsteuerung

Bei der Nutzung früher als der arbeitende Riemen bemerken Sie die Richtung seiner Bewegung, bevor die Abnahme zu beginnen. Stellen Sie priwodnoj den Riemen nach den Zeichen fest, die bei der Abnahme gemacht sind.
Schalten Sie "minussowuju" die Klemme der Batterie ab. "poddomkratte" den Vorderteil des Autos von der rechten Seite stellen Sie den Ständer eben fest. Nehmen Sie das Rad, das Schutzblech und den unteren Schild des Schutzes kartera des Motors ab. Ziehen Sie die Flüssigkeit aus dem System der Abkühlung zusammen. Schwächen Sie die Befestigung der Scheibe des Antriebes der Wasserpumpe. Nehmen Sie durch den Bogen des rechten Rads den oberen Stutzen des Heizkörpers des Systems der Abkühlung des Motors ab. Nehmen Sie priwodnyje die Riemen der Nebenanlagen, die Scheibe des Antriebes der Wasserpumpe ab, das Oberteil des Deckels des Antriebes des Mechanismus der Gaswechselsteuerung und ziehen Sie die Verlegung heraus. Stellen Sie der Stütze unter den Motor oder sastropite den Motor für die Schiffshaltekreuze fest. Nehmen Sie den rechten Träger der Aufhängung des Motors ab. Schalten Sie der elektrischen Leitung, herankommend zum Starter, und dann den Starter aus. Drehen Sie die Kurbelwelle um und stellen Sie den Ausschnitt der Scheibe der Kurbelwelle (ohne farbige Markierung) gegen das Zeichen auf dem Block der Zylinder (fest der Kolben des 1. Zylinders befindet sich in WMT des Taktes der Kompression).
Drehen Sie die Kurbelwelle im Uhrzeigersinn für den Bolzen der Befestigung der Scheibe der Kurbelwelle oder das gehobene Vorderrad nach dem Einschluss IV oder der V. Sendungen um.

Die Abb. 3.15. Die Blockierung des Schwungrades des Motors
Mit Hilfe der Verwendung KV 10105630


Stellen Sie anstelle des Starters der Verwendung (KV 10105630 und KV 101105610) für die Blockierung des Schwungrades vom Drehen (der Abb. 3.15) fest. Wenden Sie den Bolzen der Befestigung der Scheibe der Kurbelwelle ab, dann mit Hilfe des Abziehers mit den Ergreifungen für den äusserlichen Eingriff nehmen Sie die Scheibe ab. Nehmen Sie den unteren Teil des Deckels des Antriebes des Mechanismus der Gaswechselsteuerung ab und ziehen Sie die Verlegung heraus. Schwächen Sie den Bolzen natjaschnogo des Werbefilmes und drehen Sie den Werbefilm gegen den Uhrzeigersinn für die Abschwächung der Spannung priwodnogo des Riemens um. Ziehen Sie den Bolzen natjaschnogo des Werbefilmes fest. Nehmen Sie den Flansch der gezahnten Scheibe der Kurvenwelle, den richtenden Werbefilm, priwodnoj den Riemen der Kurvenwelle ab. Nehmen Sie segment- schponku heraus und nehmen Sie maslootraschatel (auf dem Motor CD20) ab.
Nach der Abnahme priwodnogo des gezahnten Riemens lassen Sie die Wendung der Kurbel- und Verteilungswellen nicht zu, um den Schlag der Ventile über die Kolben zu vermeiden.
Beim Ersatz priwodnogo des Riemens des Mechanismus der Gaswechselsteuerung ist es auch empfehlenswert, natjaschnoj und priwodnoj die Werbefilme zu ersetzen. Wenn die Werbefilme nicht ersetzt werden, so überzeugen sich darin, dass sie sich ohne Einklemmen drehen.

Die Abb. 3.16. Die Anlage maslootraschatelja der gezahnten Scheibe der Kurbelwelle


Die Abb. 3.17. Die Anlage des Mechanismus der Gaswechselsteuerung nach den Zeichen: 1 — der Bolzen der Befestigung natjaschnogo des Werbefilmes; 2 — der Schlüssel mit äusserlich schestigrannikom für die Kompression der Feder natjaschnogo des Werbefilmes; 3 — schponka der Kurbelwelle in der Lage «12 Stunden»; 4 — das Zeichen auf gezahnt der Scheibe der Kurbelwelle in der Lage «3 Stunden»; 5 — das Zeichen auf gezahnt der Scheibe der Kurvenwelle in der Lage «3 Stunden»


Bei der Anlage priwodnogo des Riemens beachten Sie die Richtung der Montage, die von den Zeigern auf dem Riemen angegeben ist. Prüfen Sie den Zustand des Netzes der Vorderstütze der Kurbelwelle. Falls notwendig ersetzen Sie das Netz. Für wypressowki des Netzes verwenden Sie oprawku des entsprechenden Durchmessers. Tragen Sie die Schicht des Schmierens zwischen den Vorderkanten des Netzes auf. Überzeugen sich in der Sauberkeit und der Abwesenheit der Beschädigungen auf den Oberflächen der gezahnten Scheiben und der Werbefilme, die sich mit priwodnym den Riemen berühren. Stellen Sie maslootraschatel der Scheibe der Kurbelwelle fest (auf dem Motor CD20), die Richtung der Anlage (die Abb. 3.16), und segment- schponku beachtend. Überzeugen sich, dass sich schponka der Kurbelwelle in der Lage «12 Stunden» befindet, und der Ausschnitt auf der gezahnten Scheibe der Kurvenwelle befindet sich in der Lage «3 Stunden» (die Abb. 3.17). Stellen Sie den richtenden Werbefilm fest, dann priwodnoj der Riemen mit der Scheibe auf die Kurbelwelle so, dass befanden sich die Zeichen auf den Scheiben der Kurbel- und Verteilungswellen in der Lage «3 Stunden». Regulieren Sie die Spannung des Zweigs priwodnogo des Riemens zwischen zwei gezahnten Scheiben. Richten Sie die Zeiger auf gezahnt priwodnom den Riemen zur Seite vom Motor aus. Stellen Sie den Flansch der gezahnten Scheibe der Kurvenwelle fest und tragen Sie auf die Bolzen der Befestigung des Flansches die Schicht kontrowotschnoj die Pasten auf. Wenden Sie die Mutter natjaschnogo des Werbefilmes für die Befreiung der Feder ab. Drehen Sie die Kurbelwelle des Motors auf zwei Wendungen im Uhrzeigersinn um, dann geben Sie es in die Lage des Anfangswinkels des Zuvorkommens der Einspritzung für die Prüfung der Anlage zurück.
Drehen Sie die Kurbelwelle des Motors für die gezahnte Scheibe der Kurvenwelle nicht.
Ziehen Sie die Mutter natjaschnogo des Werbefilmes fest, an den Werbefilm vom Drehen mit Hilfe des Schlüssels mit äusserlich schestigrannikom haltend. Die übrigen Operationen nach der Anlage des Riemens werden in der Ordnung, rückgängig der Abnahme erfüllt. Füllen Sie die Flüssigkeit das System der Abkühlung des Motors aus und entfernen Sie aus ihr die Luft.