5.3.4. Die Auseinandersetzung, die Prüfung des technischen Zustandes und die Reparatur des Kopfes des Blocks der Zylinder

Für die Auseinandersetzung stellen Sie den Kopf des Blocks der Zylinder auf den herankommenden Ständer fest. Nehmen Sie den Einlasskollektor, die Düsen und die Startkerzen ab. Nehmen Sie mit Hilfe des Abziehers die gezahnten Scheiben von jedem Ende der Kurvenwelle ab. Allmählich schwächen Sie und wenden Sie die Muttern der Befestigung kryschek der Lager der Kurvenwelle ab, bezeichnen Sie und nehmen Sie des Deckels der Lager ab. Nehmen Sie die Kurvenwelle und tolkateli, und dann stalniki von der Kurvenwelle ab.
Niemals benutzen Sie den Magnet für die Extraktion tolkatelej. Es kann zum Magnetisieren der Kugel und, wie die Untersuchung, zum Verstoß der Dichtheit des Rückventiles bringen. Außerdem sollen sich bei der Anlage tolkateli in der Arbeitslage befinden, um das Treffen der Luft in ihre Druckkammern zu vermeiden. Nehmen Sie die Ventile mit Hilfe der Verwendung für die Kompression der Federn als FACOM U43LA ab. Legen Sie die der Reihe nach abgenommenen Details: die Zwiebäcke, den Teller der Federn, die Feder, die Stützscheibe, das Ventil. Nehmen Sie maslootraschatelnyje kolpatschki von den richtenden Büchsen der Ventile mit Hilfe der speziellen Zangen ab. Nehmen Sie die Körper der Düsen ab und nehmen Sie die Thermoschutzscheiben heraus. Nehmen Sie die Kerzen nakaliwanija ab.
Sorgfältig reinigen Sie alle Details. Benutzen Sie das metallische Schabeisen für die Reinigung der verknüpften Oberflächen des Kopfes der Zylinder nicht. Verwenden Sie für dieses Ziel das chemische Lösungsmittel als Loctite Dexapjoint oder Decaloc 88.
Prüfen Sie den Zustand der Ventile und ihrer Sättel. Wenn es auf ihnen die Beschädigungen, proschlifujte von den entsprechenden Schleifkreisen als NEWAY gibt. Die Winkel des Schliffes sind in der Tabelle 3.6 angegeben. Prüfen Sie den Spielraum zwischen den Kernen der Ventile und den richtenden Büchsen. Prüfen Sie den Zustand der Kurvenwelle und seiner Lager. Auf den Fäustchen und schejkach soll der bedeutende Verschleiß nicht sein. Die Kennwerte für die Prüfung sind in der Charakteristik der Kurvenwelle angegeben.
Stellen Sie auf die richtenden Büchse neu maslootraschatelnyje kolpatschki fest. Stellen Sie die richtenden Büchse fest, darauf folgend, maslos'emnyje kolpatschki nicht zu beschädigen. Stellen Sie die Stützscheiben der Federn, die Federn und die oberen Teller der Federn fest.
Die Teller der Abschlußventile haben die spezielle Einrichtung, die das Ventil in der axialen Richtung für seinen gleichmäßigen Verschleiß umdreht. Es ist nötig nicht sie mit den Tellern der Federn der Einlassventile zu verwirren.
Stellen Sie auf die Stelle die Zwiebäcke fest, vorläufig die Federn der Ventile von der Verwendung zusammengepresst. Schmieren Sie tolkateli ein und stellen Sie sie in die Netze ein. Schmieren Sie mit dem motorischen Öl schejki und die Fäustchen der Kurvenwelle ein. Stellen Sie auf die Stelle die Kurvenwelle fest und allmählich ziehen Sie vom aufgegebenen Moment der Mutter der Befestigung kryschek der Lager fest.
Stellen Sie die neuen Netze von jedem Ende der Kurvenwelle. Stellen Sie den Einlasskollektor, vorder und hinter des Deckels, die gezahnten Scheiben fest. Stellen Sie die neuen Thermoschutzscheiben, dann der Düse und der Kerze nakaliwanija fest.
Drehen Sie die Kurvenwelle so um damit die Ventile des 1. Zylinders geschlossen waren.