5.4.2. Die Abnahme und die Anlage des Riemens des Antriebes der Wasserpumpe


Die Abb. 3.23. Die Unterbringung der Schraube der Regulierung der Spannung des Riemens des Antriebes der Wasserpumpe


Stellen Sie auf die Stütze den Vorderteil des Autos fest, nehmen Sie von der rechten Seite das Rad, grjasesaschtschitnyj das Schutzblech und den rechten Schild kartera des Motors ab. Schwächen Sie den oberen Bolzen der Befestigung der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung. Dann, die Regelungsschraube abwendend, schwächen Sie die Spannung priwodnogo des Riemens (der Abb. 3.23). Nehmen Sie den Riemen des Antriebes der Wasserpumpe ab.

Die Abb. 3.24. Die Riemen des Antriebes der Nebenanlagen: 1 — die Scheibe der Kurbelwelle;
2 — die Scheibe der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung; 3 — die Scheibe der Wasserpumpe; 4 — die Scheibe des Generators; 5 — die Scheibe des Kompressors der Klimaanlage;
6 — natjaschnoj der Werbefilm


Vor der Anlage des Riemens prüfen Sie den Zustand jeder Scheibe. Stellen Sie den Riemen fest, wie es auf die Abb. 3.24 angewiesen wird, sein Verpacken in die Bäche aller Scheiben beachtend.
Regulieren Sie von der Schraube die Spannung priwodnogo des Riemens so, dass die Durchbiegung auf den Druck auf die Mitte des Zweigs zwischen den Scheiben der Wasserpumpe und der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung von der Bemühung 98 N hat für den neuen Riemen 3 gebildet
4 mm, für prirabotannogo des Riemens 5—7 mm.
Ziehen Sie den oberen Bolzen der Befestigung der Pumpe des Hydroverstärkers der Lenkung fest. Erfüllen Sie die bleibenden Operationen in der Ordnung, rückgängig der Abnahme.