5.6.2. Die Abnahme und die Anlage TNWD

Schalten Sie die Leitung "minussowoj" die Klemmen von der Batterie aus. Auf dem Träger der Befestigung TNWD machen Sie den Vermerk der Lage TNWD. Stellen Sie den Kolben des 1. Zylinders in die Lage WMT des Taktes der Kompression fest, wofür die Kurbelwelle umdrehen Sie so, dass sich der Ausschnitt der Scheibe der Kurbelwelle (ohne farbige Markierung) gegenüber dem Zeichen auf dem Block der Zylinder befand. Pereschmite von den Klemmen die Schläuche der Einrichtung für den Start des kalten Motors (auf dem Motor CD20). Nehmen Sie den Riemen des Antriebes TNWD (ab siehe niedriger).

Die Abb. 3.33. Die Bolzen der Befestigung TNWD: I — auf dem Motor CD20; II — auf dem Motor CD20E


Trennen Sie alle Elektrostecker, schalten Sie die Vakuumantriebe und die Taus der Verwaltung, die zu TNWD herankommen aus. Nehmen Sie topliwoprowody des hohen Drucks ab, dann schalten Sie zuführend und ausfluß- topliwoprowody von TNWD aus. Abwenden Sie und nehmen Sie die Mutter der Befestigung der gezahnten Scheibe des Antriebes TNWD ab; nehmen Sie mit Hilfe des entsprechenden Abziehers die gezahnte Scheibe ab, ziehen Sie schponku heraus. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung (die Abb. 3.33) ab und nehmen Sie TNWD ab.

Die Abb. 3.34. Die Anlage der gezahnten Scheibe des Antriebes TNWD: 1 — das Einstelzeichen; 2 — schponotschnyje die Falze: "Und" für den Motor CD20 und für den Motor CD20E


Die Anlage TNWD erfüllen Sie nach dem Zeichen, das bei der Abnahme gemacht ist. Ziehen Sie auf die Welle TNWD die Scheibe an, schponku in den entsprechenden Falz (die Abb. 3.34) festgestellt. Ziehen Sie die Mutter der Befestigung der Scheibe fest. Stellen Sie priwodnoj den Riemen fest. Erfüllen Sie die bleibenden Operationen in der Ordnung, rückgängig der Abnahme, und prüfen Sie das Niveau der kühlenden Flüssigkeit.