5.6.7. Die Regulierung des Dämpfers des Antriebes der Verwaltung der Abgabe des Brennstoffes


Die Abb. 3.37. Die Regelungsschrauben TNWD (der Motor CD20): 1 — die Schraube der Beschränkung der maximalen Frequenz des Drehens; 2 — die Schraube des Dämpfers des Antriebes der Verwaltung der Abgabe des Brennstoffes; 3 — die Schraube der Beschränkung der Frequenz des Drehens des Leerlaufs;
4 — die Schraube der maximalen Abgabe des Brennstoffes


Überzeugen sich in der Abwesenheit der Einklemmen nach dem ganzen Lauf des Dämpfers. Erwärmen Sie den Motor bis zur Arbeitstemperatur. Langsam die Frequenz des Drehens des Motors erhöhend, streben Sie, dass die Berührung des Dämpfers und der Schraube 2 (siehe die Abb. 3.37) bei 1300 Minen-1 geschieht.
Ziehen Sie die Kontermutter fest und überzeugen sich in der normalen Rückgabe des Motors ins Regime des Leerlaufs.