5.8.2. Die Prüfung des Steuersystemes der Motor

EBU bekommt eine Ernährung von der Batterie durch die Schlussfolgerung «70», die mit der Schmelzsicherung № 41 geschützt ist ständig
(7,5), sich befindend im Montageblock der motorischen Abteilung. Beim Einschluss des Schalters der Geräte und des Starters wird die Anstrengung der Batterie auf die Schlussfolgerung "die 38" Stecker EBU und auf das elektromagnetische Ventil der Regulierung des Winkels des Zuvorkommens der Einspritzung des Brennstoffes nach der Kette gereicht, die mit der Schmelzsicherung № 25 (10), sich befindenden in Montageblock des Salons des Autos geschützt ist. Dabei wird die Schlussfolgerung "die 4" Stecker EBU auf "die Masse" angeschlossen. Es reiht sich die doppelte Kraftkette des Hauptrelais einer Ernährung des Systems ein. Die Anstrengung wird auf die Schlussfolgerungen «56», «61», «116» und «117» Stecker EBU, sowie auf die Schlussfolgerung "die 2" Schalter der Lage des Pedals der Verwaltung der Abgabe des Brennstoffes gereicht. Zu dieser Zeit handelt eine Ernährung auf zwei elektromagnetische Ventile das Horn und das elektromagnetische Ventil luftig saslonki nach der Kette, die mit der Schmelzsicherung № 16 (10), sich befindenden in Montageblock der Schutzvorrichtungen des Salons des Autos geschützt ist. Beim Anschluss auf "die Masse" der Schlussfolgerung sprechen "die 111" Stecker EBU das Relais der Vorstartanwärmung an. Die Kerzen nakaliwanija bekommen eine Ernährung im Laufe von der Zeit, die von der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit abhängt. Die Lösung auf den Start des Motors handelt auf die Schlussfolgerung "die 20" Stecker EBU nach der Kette, die mit der Schmelzsicherung № 26 (7,5), sich befindenden in Montageblock des Salons des Autos geschützt ist. Auf den Autos mit der Klimaanlage EBU nimmt durch die Schlussfolgerung «15» Leistens des Steckers den Kompressor mit Hilfe des Relais des Einschlusses der Klimaanlage und das Relais des Drucks des Kühlmittels je nach dem Regime der Arbeit des Motors auf.
Die Prüfungen führen Sie nach den Hinweisen der Tabelle 3.19-3.21 durch. Die Vorsichtsmaßnahmen und die vorläufigen Prüfungen sind in podrasd obengenannt. «Die Prüfung des Steuersystemes der Motor CD20».
Wenn infolge der Prüfungen die Defekte nicht enthüllt sind, während die Merkmale der Defekte, so anwesend sind EBU (in die letzte Reihe ersetzen Sie).

Die Tabelle 3.19  die Lage der Ventile des Systems das Horn je nach der Belastung des Motors
Die Belastung auf den Motor
Das elektromagnetische Ventil № 1
Das elektromagnetische Ventil № 2
Das Ventil das Horn
Das elektromagnetische Ventil der Lage luftig saslonki
Das Ventil der Lage luftig saslonki
Die Anzahl der durcharbeitenden Gase im System rezirkuljazii
Die Kleine
Ist geöffnet
Ist geöffnet
Ist vollständig geöffnet
Ist geöffnet
Ist geschlossen
Das Maximale
1/2 Belastungen
Ist geöffnet
Ist geöffnet
Ist vollständig geöffnet
Ist geschlossen
Ist geöffnet
Das Mittlere
Die Normale
Ist geöffnet
Ist geschlossen
poluotkryt
Ist geschlossen
Ist geöffnet
Das Kleine
Die Volle
Ist geschlossen
Ist geschlossen
Ist geschlossen
Ist geschlossen
Ist geöffnet
Fehlen

Die Tabelle 3.20  die Prüfung der Ketten einer Ernährung das Gericht des Motors CD20E
Die Ordnung des Anschlusses des Kontrollgerätes zu den Schlussfolgerungen
Die Bedingungen der Prüfung
Das Ergebnis der Prüfung, die Kontrollbedeutungen
Der mögliche Defekt
Die Schlussfolgerung «70» Stecker EBU und "die Masse"
Der Schalter der Geräte und des Starters ist ausgeschaltet
U = Uакк.бат.
Der Abhang der Leitung zwischen der Batterie und der Schlussfolgerung "die 70" Stecker EBU. Es ist die Schutzvorrichtung № 41 oder die Unzuverlässigkeit der Vereinigung im Montageblock der motorischen Abteilung verbrannt
Die Schlussfolgerung «1» Stecker des Relais der Vorstartanwärmung und "die Masse"
Selb
Selb
Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 1" Stecker des Relais und der Batterie. Es ist die Schutzvorrichtung № 41 oder die Unzuverlässigkeit der Vereinigung im Montageblock der motorischen Abteilung verbrannt
Die Schlussfolgerung «2» Stecker des Relais des Einschlusses der Vorstartanwärmung und "die Masse"
»
»
Es ist das Relais des Einschlusses der Vorstartanwärmung fehlerhaft
Die Schlussfolgerung «111» Stecker EBU und "die Masse"
»
»
Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 2" Stecker des Relais des Einschlusses der Vorstartanwärmung und der Schlussfolgerung "die 111" Stecker EBU
Die Schlussfolgerung «3» Stecker des Relais des Einschlusses der Vorstartanwärmung und "die Masse"
»
»
Der Abhang der Leitung zwischen der Batterie und der Schlussfolgerung "die 3" Stecker des Relais des Einschlusses der Vorstartanwärmung. Es ist die Schutzvorrichtung "und" oder die Unzuverlässigkeit der Vereinigung im Montageblock der motorischen Abteilung verbrannt
Die Schlussfolgerung «1» Stecker des Schalters der Geräte und des Starters und "die Masse"
»
»
Der Abhang der Leitung zwischen der Batterie und der Schlussfolgerung "die 1" Stecker des Schalters der Geräte und des Starters. Es ist die Schutzvorrichtung «i» oder die Unzuverlässigkeit der Vereinigung im Montageblock der motorischen Abteilung verbrannt
Die Schlussfolgerung «3» Stecker des Relais des Einschlusses elektromagnetisch mufty der Klimaanlage und "die Masse"
»
»
Der Abhang der Leitung zwischen der Batterie und der Schlussfolgerung "die 3" Stecker des Relais des Einschlusses elektromagnetisch mufty der Klimaanlage. Es ist die Schutzvorrichtung № 30 im Montageblock der motorischen Abteilung verbrannt. Es ist die Schutzvorrichtung "d" im Montageblock der motorischen Abteilung oder die Unzuverlässigkeit der Vereinigung im Block verbrannt
Die Schlussfolgerungen «1», «6» Stecker des Relais einer Ernährung des Systems und "die Masse"
»
»
Der Abhang der Leitung zwischen der Batterie und der Schlussfolgerung "die 1" und «6» Stecker des Relais. Es ist die Schutzvorrichtung № 41 im Montageblock der motorischen Abteilung oder die Unzuverlässigkeit der Vereinigung im Block verbrannt. Der Abhang der Leitung zwischen der Batterie und der Schlussfolgerung "die 70" Stecker EBU
Die Schlussfolgerung «2» Stecker des Relais einer Ernährung des Systems und "die Masse"
»
»
Es ist das Relais einer Ernährung des Systems fehlerhaft
Die Schlussfolgerung «4» Stecker EBU und "die Masse"
»
»
Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 2" Stecker des Relais einer Ernährung des Systems und der Schlussfolgerung "die 4" Stecker EBU
Die Schlussfolgerung «3» Stecker des Relais einer Ernährung des Systems und "die Masse"
»
»
Der Abhang der Leitung zwischen der Batterie und der Schlussfolgerung "die 3" Relais einer Ernährung des Systems. Es ist die Schutzvorrichtung № 36 im Montageblock der motorischen Abteilung oder die Unzuverlässigkeit der Vereinigung im Block verbrannt
Die Schlussfolgerungen «2», «3» Stecker des Schalters der Geräte und des Starters und "die Masse"
Den Schlüssel des Schalters der Geräte und des Starters in die Lage "ASS", dann in die Lage «ON» umzudrehen
»
Es ist der Schalter der Geräte und des Starters fehlerhaft
Die Schlussfolgerung «38» Stecker EBU und "die Masse"
Selb
»
Der Abhang der Leitung zwischen dem Schalter der Geräte und des Starters und der Schlussfolgerung "die 38" Stecker EBU. Es ist die Schutzvorrichtung № 25 im Montageblock des Salons des Autos oder die Unzuverlässigkeit der Vereinigungen im Block verbrannt
Die Schlussfolgerung «1» Stecker des elektromagnetischen Ventiles der Regulierung des Winkels des Zuvorkommens der Einspritzung und "die Masse"
»
»
Der Abhang der Leitung zwischen dem Schalter der Geräte und des Starters und dem elektromagnetischen Ventil. Der Abhang der Leitung zwischen dem Schalter der Geräte und des Starters und der Schlussfolgerung "die 38" Stecker EBU. Es ist die Schutzvorrichtung № 25 im Montageblock des Salons des Autos oder die Unzuverlässigkeit der Vereinigungen im Block verbrannt
Die Schlussfolgerung «2» Stecker der elektromagnetischen Ventile №1 und № 2 Systeme das Horn und "die Masse"
»
»
Der Abhang der Leitung zwischen dem Schalter der Geräte und des Starters und dem elektromagnetischen Ventil. Es ist die Schutzvorrichtung № 16 im Montageblock des Salons oder die Unzuverlässigkeit der Vereinigungen im Block verbrannt
Die Schlussfolgerung «2» elektromagnetischer Ventile luftig saslonki und "die Masse"
»
»
Selb
Die Schlussfolgerungen «5», «7» Stecker des Relais einer Ernährung des Systems und "die Masse"
»
»
Es ist das Relais einer Ernährung des Systems fehlerhaft
Die Schlussfolgerungen «116», «117» Stecker EBU und "die Masse"
»
»
Der Abhang der Leitung zwischen den Schlussfolgerungen "die 116" sowohl «117» Stecker EBU als auch der Schlussfolgerung "die 5" Stecker des Relais einer Ernährung des Systems
Die Schlussfolgerungen «56», «61» Stecker EBU und "die Masse"
»
»
Der Abhang der Leitung zwischen den Schlussfolgerungen «56» sowohl «61» als auch der Schlussfolgerung "die 7" Stecker des Relais einer Ernährung des Systems
Die Schlussfolgerung «2» Stecker (die graue Farbe) des Schalters «der unbelastete Lauf-volle die Belastung» und "die Masse"
»
»
Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 2" Stecker des Schalters «der unbelastete Lauf-volle die Belastung» und der Schlussfolgerung "die 7" Stecker des Relais einer Ernährung des Systems
Die Schlussfolgerung «4» Stecker EBU und "die Masse"
»
U = 0
Ist EBU fehlerhaft
Die Schlussfolgerung «1» Stecker des Relais des Einschlusses elektromagnetisch mufty der Klimaanlage und "die Masse"
»
U = Uакк.бат.
Der Abhang der Leitung zwischen dem Relais und dem Schalter der Geräte und des Starters. Es ist die Schutzvorrichtung № 6 im Montageblock des Salons des Autos oder die Unzuverlässigkeit der Vereinigungen im Block verbrannt
Die Schlussfolgerung «5» Stecker des Relais der Vorstartanwärmung und "die Masse"
Den Schlüssel des Schalters der Geräte und des Starters in die Lage «ON» umzudrehen
Selb
Es ist das Relais des Einschlusses der Vorstartanwärmung fehlerhaft
Die Leitung einer Ernährung der Kerzen nakaliwanija und "die Masse"
Selb
»
Der Abhang der Leitung, die die Schlussfolgerung "die 5" Relais der Vorstartanwärmung und die Kerzen nakaliwanija verbindet
Die Schlussfolgerung «111» Stecker EBU und "die Masse"
»
U = 0
Ist EBU fehlerhaft
Die Schlussfolgerung «6» Stecker des Schalters der Geräte und des Starters und "die Masse"
Den Schlüssel des Schalters der Geräte und des Starters in die Lage «ST» umzudrehen
U = Uакк.бат.
Es ist der Schalter der Geräte und des Starters fehlerhaft
Die Schlussfolgerung «20» Stecker EBU und "die Masse"
Selb
Selb
Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 20" Stecker EBU und der Schlussfolgerung "die 6" Stecker des Schalters der Geräte und des Starters. Es ist die Schutzvorrichtung № 26 im Montageblock des Salons des Autos oder die Unzuverlässigkeit der Vereinigungen im Block verbrannt
Die Schlussfolgerung «5» Stecker des Relais des Einschlusses elektromagnetisch mufty des Kompressors der Klimaanlage und "die Masse"
Der Motor arbeitet im Leerlauf, die Klimaanlage ist aufgenommen
»
Es ist das Relais des Einschlusses elektromagnetisch mufty des Kompressors der Klimaanlage fehlerhaft
Die Schlussfolgerung «15» Stecker EBU und "die Masse"
Selb
U = 0
Ist EBU fehlerhaft
Die Schlussfolgerung «2» Stecker des Relais des Einschlusses elektromagnetisch mufty des Kompressors der Klimaanlage und "die Masse"
Der Motor arbeitet im Leerlauf, die Klimaanlage ist ausgeschaltet
U = Uакк.бат.
Es ist das Relais des Einschlusses elektromagnetisch mufty des Kompressors der Klimaanlage fehlerhaft
Die Schlussfolgerung «15» Stecker EBU und "die Masse"
Selb
Selb
Der Abhang der Leitung zwischen dem Relais des Einschlusses elektromagnetisch mufty des Kompressors der Klimaanlage und EBU. Es ist das Relais des Drucks des Kühlmittels fehlerhaft
Der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
Die Schlussfolgerungen «19» und «50» Stecker EBU
Die Bedeutungen des Widerstands bei der Temperatur: 11,4-7,0 Klumpen bei-10 ° Mit; 2,9-2,2 Klumpen bei 20 ° Mit; 1,0-0,68 Klumpen bei 50 ° Mit; 0,26-0,23 Klumpen bei 90 ° Mit; 0,15-0,14кОмпри110°С
Es ist der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit fehlerhaft. Der Abhang der Leitung zwischen den Schlussfolgerungen "die 1" Stecker des Sensors und «50» Stecker EBU. Der Abhang der Leitung zwischen den Schlussfolgerungen "die 2" Stecker des Sensors und «19» Stecker EBU
Der Sensor der Temperatur des Brennstoffes
Die Schlussfolgerungen «10» und «50» Stecker EBU
Die Bedeutungen des Widerstands bei der Temperatur: 16,3-13,6 Klumpen bei-20 ° Mit; 2,5-2,3 Klumpen bei 20 ° Mit; 2,1-1,9 Klumpen bei 30 ° Mit; 0,82 Klumpen bei 50 ° Mit; 0,62-0,54 Klumpen bei 60 ° Mit; 0,34-0,29 Klumpen bei 80 ° Mit
Es ist der Sensor der Temperatur des Brennstoffes fehlerhaft. Der Abhang der Leitung zwischen den Schlussfolgerungen "die 8" Stecker des Sensors und «50» Stecker EBU. Der Abhang der Leitung zwischen den Schlussfolgerungen "die 4" Stecker des Sensors und «10» Stecker EBU
Der Sensor der Frequenz des Drehens und der Lage der Kurbelwelle
Die Schlussfolgerungen «40», «44» und «47», «52» Stecker EBU
R = 1,2-1,5 Klumpen
Es ist der Sensor der Frequenz des Drehens und der Lage der Kurbelwelle fehlerhaft. Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 3" Stecker des Sensors und den Schlussfolgerungen "die 40" und «44» Stecker EBU. Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 2" Stecker des Sensors und den Schlussfolgerungen "die 47" und «52» Stecker EBU
Die Schlussfolgerung «1» Stecker des Sensors und "die Masse"
R <0,5 Ohm
Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 1" Stecker des Sensors der Frequenz des Drehens und der Lage der Kurbelwelle und dem Punkt des Anschlusses "der Masse"
Das elektromagnetische Ventil der Regulierung des Winkels des Zuvorkommens der Einspritzung des Brennstoffes
Die Schlussfolgerung «1» Stecker des Ventiles und die Schlussfolgerungen "die 104" und «110» Stecker EBU
R = 11 Ohm
Es ist das elektromagnetische Ventil der Regulierung des Winkels des Zuvorkommens der Einspritzung des Brennstoffes fehlerhaft. Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 2" Stecker des Ventiles und den Schlussfolgerungen "die 104" und «110» Stecker EBU
Die elektromagnetischen Ventile № 1 und № 2 Systeme das Horn
Die Schlussfolgerung «2» Stecker jedes elektromagnetischen Ventiles und entsprechend die Schlussfolgerungen "die 103" und «109» Stecker EBU
R - die Unendlichkeit
Es ist das elektromagnetische Ventil des Systems das Horn fehlerhaft. Der Abhang der Leitung zwischen dem Stecker "die 2" Ventile und der Schlussfolgerung "die 103" oder «109» Stecker EBU
Das elektromagnetische Ventil luftig saslonki
Die Schlussfolgerung «2» Stecker des elektromagnetischen Ventiles und die Schlussfolgerung "die 1" Stecker EBU
Selb
Es ist das elektromagnetische Ventil luftig saslonki fehlerhaft. Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 2" Ventile und der Schlussfolgerung "die 1" Stecker EBU
Der Sensor des Aufstiegs der Nadel der Düse 1 - des. Zylinders
Die Schlussfolgerungen «1» Stecker des Sensors und «34» Stecker EBU
»
Es ist der Sensor des Aufstiegs der Nadel der Düse 1 - des. Zylinders fehlerhaft. Der Abhang der Leitung zwischen den Schlussfolgerungen "die 2" Stecker des Sensors und «34» Stecker EBU
Die Schlussfolgerung «1» Stecker des Sensors und "die Masse"
R <0,5 Ohm
Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 1" Stecker des Sensors und dem Punkt des Anschlusses "der Masse". Es ist die Abschirmung der Leitung fehlerhaft
Der Sensor der Lage des Regelungsschiebers
Die Schlussfolgerungen «63», «67» und «53», «57» Stecker EBU; die Schlussfolgerungen «62», «66» und «63», «67» Stecker EBU
R <5,8 Ohm
Es ist der Sensor der Lage des Regelungsschiebers fehlerhaft. Der Abhang der Leitung zwischen den Schlussfolgerungen «3», «2» und «7» Sensoren und EBU
Die Schlussfolgerung «1» Stecker des Sensors und "die Masse"
R <0,5 Ohm
Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 1" Sensoren und dem Punkt des Anschlusses "der Masse". Es ist die Abschirmung der Leitung fehlerhaft
Der Sensor der Lage der Welle des Antriebes tnwd
Die Schlussfolgerungen «41», «45» und «28», «33» Stecker EBU
R <1,6 Ohm
Es ist der Sensor der Lage der Welle des Antriebes TNWD fehlerhaft. Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 3" Stecker des Sensors und den Schlussfolgerungen «41», «45» Stecker EBU. Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 3" Stecker des Sensors und den Schlussfolgerungen «28», «33» Stecker EBU
Die Schlussfolgerung «1» Stecker des Sensors und "die Masse"
R <0,5 Klumpen
Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 1" Stecker des Sensors und dem Punkt des Anschlusses "der Masse". Es ist die Abschirmung der Leitung fehlerhaft
Das kalibrowotschnyj Resistor
Die Schlussfolgerungen «46» und «50» Stecker EBU
R = 0,2-1,5 Klumpen
Ist kalibrowotschnyj das Resistor fehlerhaft. Der Abhang der Leitung zwischen den Schlussfolgerungen "die 3" Stecker des Resistors und «46» Stecker EBU. Der Abhang der Leitung zwischen den Schlussfolgerungen "die 7" Stecker des Resistors und «50» Stecker EBU
Aktjuator die Abgaben des Brennstoffes
Die Schlussfolgerungen «101», «107» und «102», «108» Stecker EBU
R = 0,6 Ohm
Ist aktjuator die Abgaben des Brennstoffes fehlerhaft. Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 4" Stecker aktjuatora und den Schlussfolgerungen «101», «107» Stecker EBU. Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 8" Stecker aktjuatora und den Schlussfolgerungen «102», «108» Stecker EBU
Der Sensor der Lage des Pedals der Verwaltung der Abgabe des Brennstoffes
Die Schlussfolgerungen «48» und «51» Stecker EBU
R = die Unendlichkeit
Es ist der Sensor der Lage des Pedals der Verwaltung der Abgabe des Brennstoffes fehlerhaft. Der Abhang der Leitung zwischen den Schlussfolgerungen "die 3" Stecker des Sensors und «48» Stecker EBU. Der Abhang der Leitung zwischen den Schlussfolgerungen "die 1" Stecker des Sensors und «51» Stecker EBU
Die Schlussfolgerungen «48» und «23» Stecker EBU
Das Pedal ist vollständig entlassen: R = 4,0 Klumpen; das Pedal ist bis zum Anschlag gedrückt: R = 0,5 Klumpen
Es ist der Sensor der Lage des Pedals der Verwaltung der Abgabe des Brennstoffes fehlerhaft. Der Abhang der Leitung zwischen den Schlussfolgerungen "die 2" Stecker des Sensors und «23» Stecker EBU. Der Abhang der Leitung zwischen den Schlussfolgerungen "die 3" Stecker des Sensors und «48» Stecker EBU. Es ist die Abschirmung der Leitung verletzt
Die Schlussfolgerungen «23» und «51» Stecker EBU
Das Pedal ist vollständig entlassen: R = 0,5 Klumpen; das Pedal ist vollständig gedrückt: R = 4,0 Klumpen
Es ist der Sensor der Lage des Pedals der Verwaltung der Abgabe des Brennstoffes fehlerhaft. Der Abhang der Leitung zwischen den Schlussfolgerungen "die 2" Stecker des Sensors und «23» Stecker EBU. Der Abhang der Leitung zwischen den Schlussfolgerungen "die 1" Stecker des Sensors und «51» Stecker EBU. Es ist die Abschirmung der Leitung verletzt
Der Schalter «der unbelastete Lauf-volle die Belastung»
Die Schlussfolgerung «2» Stecker des Schalters und die Schlussfolgerung "die 31" Stecker EBU
Das Pedal ist vollständig entlassen: R <0,5 Klumpen; das Pedal ist bis zum Anschlag gedrückt: R = die Unendlichkeit
Es ist der Schalter "der unbelastete Lauf-volle die Belastung» fehlerhaft. Der Abhang der Leitung zwischen den Schlussfolgerungen "die 1" Stecker des Schalters und «31» Stecker EBU
Die Schlussfolgerung «2» Stecker des Schalters und die Schlussfolgerung "die 32" Stecker EBU
Das Pedal ist vollständig entlassen: R = oo; das Pedal ist bis zum Anschlag gedrückt: R <0,5 Ohm
Es ist der Schalter "der unbelastete Lauf-volle die Belastung» fehlerhaft. Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 3" Stecker des Schalters und der Schlussfolgerung "die 32" Stecker EBU
Der Schalter des Pedals der Verwaltung der Abgabe des Brennstoffes
Die Schlussfolgerung «3» Stecker des Schalters und die Schlussfolgerung "die 29" Stecker EBU
Das Pedal ist vollständig entlassen: R = oo; das Pedal ist bis zum Anschlag gedrückt: R <0,5 Ohm
Es ist der Schalter des Pedals der Verwaltung der Abgabe des Brennstoffes fehlerhaft. Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 1" Stecker des Schalters und der Schlussfolgerung "die 29" Stecker EBU
Die Schlussfolgerung «1» Stecker des Schalters und "die Masse"
R <0,5 Ohm
Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 1" Stecker des Schalters und dem Punkt des Anschlusses "der Masse"
Das elektromagnetische Ventil ostanowa des Dieselmotors
Die Schlussfolgerungen «113», «115» Stecker EBU und den Körper des Ventiles
R=18Om
Es ist das elektromagnetische Ventil ostanowa des Dieselmotors fehlerhaft. Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 1" Stecker des Ventiles und den Schlussfolgerungen «113», «115» Stecker EBU
Der Körper des Ventiles und "die Masse"
R <0,5 Ohm
Es ist der Kontakt zwischen dem Punkt des Anschlusses "der Masse" des elektromagnetischen Ventiles ostanowa des Dieselmotors und TNWD verletzt
Der Sensor der Geschwindigkeit der Bewegung des Autos
Die Schlussfolgerungen «1» und «2» Stecker des Sensors
R = 250 Ohm
Es ist der Sensor der Geschwindigkeit der Bewegung des Autos fehlerhaft
Der Sensor der Lage des Hebels der Umschaltung der Sendungen
Die Schlussfolgerung «22» Stecker EBU und die Schlussfolgerung "die 2" Stecker des Sensors
Der Hebel in der neutralen Lage: R <0,5 Ohm; es ist eine beliebige Sendung aufgenommen: R = die Unendlichkeit
Es ist der Sensor der Lage des Hebels der Umschaltung der Sendungen fehlerhaft. Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 22" Stecker EBU und der Schlussfolgerung "die 1" Stecker des Sensors
Die Schlussfolgerung «2» Stecker des Sensors und "die Masse"
R <0,5 Ohm
Der Abhang der Leitung zwischen der Schlussfolgerung "die 2" Stecker des Sensors und dem Punkt des Anschlusses "der Masse"
Die Punkte des Anschlusses "der Masse" EBU
Die Schlussfolgerungen «39», «43», «106», «112», «118» Stecker EBU
R <0,5 Ohm
Der Abhang der Leitung zwischen den Schlussfolgerungen «39», «43», «106», «112», «118» Stecker EBU und den Punkten des Anschlusses "der Masse"

Die Tabelle 3.21  die Prüfung der Ketten der Stromversorgung oder des Durchganges des Signals der Geräte das Gericht
Das testbare Element des Systems
Die Schlussfolgerungen oder die Punkte des Anschlusses des Gerätes
Die Kontrollbedeutungen, das Ergebnis der Prüfung
Der mögliche Defekt
Der Sensor der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit
Die Schlussfolgerungen «19» und «50» Stecker EBU
U = 5B
Ist EBU fehlerhaft
Der Sensor der Temperatur des Brennstoffes
Die Schlussfolgerungen «10» und «50» Stecker EBU
Selb
Selb
Das kalibrowotschnyj Resistor
Die Schlussfolgerungen «46» und «50» Stecker EBU
»
»
Der Sensor der Lage des Pedals der Verwaltung der Abgabe des Brennstoffes
Die Schlussfolgerungen «48» und «51» Stecker EBU
»
»
Der Schalter des Pedals der Verwaltung der Abgabe des Brennstoffes
Die Schlussfolgerung «29» Stecker EBU und "die Masse"
»
»
Der Sensor der Lage des Hebels der Umschaltung der Sendungen
Die Schlussfolgerung «22» Stecker EBU und "die Masse"
Der Hebel in der neutralen Lage: U = 0 In; es ist eine beliebige Sendung aufgenommen: U = 5 In
»
Der Sensor der Geschwindigkeit der Bewegung автомобиля*
Die Schlussfolgerungen «1» und «2» Stecker des Sensors
Die Veränderung der Anstrengung von 0 bis zu 5 In je nach der Geschwindigkeit der Bewegung des Autos
Es ist der Sensor der Geschwindigkeit der Bewegung des Autos fehlerhaft
Der Sensor der Frequenz des Drehens und der Lage der Kurbelwelle
Die Schlussfolgerungen «40», «44» und «47», «52» Stecker EBU
Die Veränderung der Anstrengung von 0 bis zu 5 In je nach der Frequenz des Drehens des Motors
Es ist der Sensor der Frequenz des Drehens und der Lage der Kurbelwelle fehlerhaft
Das elektromagnetische Ventil ostanowa des Dieselmotors
Die Schlussfolgerungen «113» sowohl «115» Stecker EBU als auch "die Masse"
U = 12 IN
Ist EBU fehlerhaft
Der Sensor des Aufstiegs der Nadel der Düse
Die Schlussfolgerung «1» Stecker des Sensors und die Schlussfolgerung "die 34" Stecker EBU
Die Veränderung der Anstrengung von 0,1 bis zu 0,7 In
Es ist der Sensor des Aufstiegs der Nadel der Düse fehlerhaft
Der Sensor der Lage des Regelungsschiebers **
Die Schlussfolgerungen «63», «67» und «53», «57» Stecker EBU
U = 2,6 IN
Ist EBU fehlerhaft
Der Sensor der Lage der Welle des Antriebes TNWD
Die Schlussfolgerungen «41», «45» und «28», «33» Stecker EBU
Die Veränderung der Anstrengung von 0 bis zu 2 In je nach der Frequenz des Drehens des Motors
Es ist der Sensor der Lage der Welle des Antriebes TNWD fehlerhaft
Aktjuator die Abgaben des Brennstoffes
Die Schlussfolgerungen «101», «107» und «102», «108» Stecker EBU
U = 12 IN
Ist EBU fehlerhaft