7.1. Die Vorderachsfederung

Die Abnahme und die Anlage der Theke der Vorderachsfederung
Die Auseinandersetzung und die Montage der Theke der Vorderachsfederung
Die Abnahme und die Anlage des Stabilisators der querlaufenden Immunität
Die Abnahme und die Anlage des Querbalkens der Vorderachsfederung
Die Prüfung und die Regulierung der Winkel der Anlage der Vorderräder
Der Ersatz des Lagers der Nabe des Vorderrads


Die Vorderachsfederung — unabhängige mit den querlaufenden Hebeln und teleskopitscheskimi hydraulisch amortisatornymi von den Theken der Mohn-ferson mit den geflochtenen zylindrischen Federn, mit dem Stabilisator der querlaufenden Immunität. Die unteren Hebel nehmen sich zum Querbalken der Vorderachsfederung zusammen. In der oberen Stütze teleskopitscheskoj die Theken ist der Gummipuffer und das hartnäckige Lager, das die Möglichkeit ihrer Wendung bei der Wendung der Räder gewährleistet gelegen. In der Aufhängung werden die Dämpfer der zweiseitigen Handlung verwendet. Die Wendefäuste verbinden sich mit den unteren Hebeln durch die Kugelgelenke.
Der Stabilisator der querlaufenden Immunität ist in Form von der Stange des runden Schnitts erfüllt, die sich zum Querbalken der Vorderachsfederung zusammennimmt und übergibt die Belastung auf die Hebel durch die Theken der Befestigung des Stabilisators. Die Naben der Räder drehen sich auf dwuchrjadnych die radial-hartnäckigen Lager, die mit dem Anzug in die Wendefäuste bestimmt sind.

Die Abb. 5.1. Der allgemeine Blick der Vorderachsfederung


Der allgemeine Blick, die Elemente der Konstruktion und des Details der Aufhängung sind auf der Abb. 5.1, 5.2 und 5.3 gebracht.

Die Abb. 5.2. Die Art der Vorderachsfederung: 1 — die Bolzen der Befestigung der hinteren Stütze des Hebels der Vorderachsfederung; 2 — der Bolzen der Befestigung der Vorderstütze des Hebels der Aufhängung; 3 — die Mutter der Befestigungen der Theke des Stabilisators der querlaufenden Immunität; 4 — die Bolzen der Befestigung des Stabilisators der querlaufenden Immunität;
5 — die Bolzen der Befestigung des Querbalkens der Vorderachsfederung zur Karosserie


Die Abb. 5.3. Die Details der Vorderachsfederung und der Naben der Vorderräder: 1 — das Kummet der Befestigung und das Kissen des Stabilisators der querlaufenden Immunität; 2 — die Stange des Stabilisators der querlaufenden Immunität; 3 — das äusserliche Gelenk der Welle des Antriebes des Rads; 4 — der Dämpfer; 5 — die untere Stütze der Feder; 6 — die Feder; 7 — die Mutter des Stockes des Dämpfers; 8 — die Mutter der Befestigung der Theke der Aufhängung zur Karosserie; 9 — das Futter; 10 — der Flansch der Befestigung der Theke der Aufhängung zur Karosserie; 11 — der Puffer des Laufs der Kompression; 12 — der obere Teller der Feder;
13 — die obere Stütze der Feder; 14 — die Schutzkappe; 15 — die Wendefaust; 16 — das Lager der Nabe; 17 — der Sperrring; 18 — die Manschette; 19 — die Haarnadel der Befestigung des Rads; 20 — die Nabe; 21 — die Scheibe;
22 — die Mutter der Befestigung der Nabe; 23 — die Kontermutter; 24 — schplint; 25 — der Hebel der Aufhängung; 26 — die Theke des Stabilisators der querlaufenden Immunität; 27 — die hintere Stütze der Befestigung des Hebels der Aufhängung; 28 — der Querbalken der Vorderachsfederung