b91d895e

3.3. Die kontrolnoismeritelnyje Geräte


Die Abb. 1.3. Die Verwaltungsorgane und die Kontrollapparaturen: 1 — seiten- ventilations- soplo; 2 — der Umschalter der Scheinwerfer, des Ladelichtes und der Fahrtrichtungsanzeiger; 3 — das lautliche Signal und der Airbag des Fahrers; 4 — die Kombination der Geräte; 5 — die Stunden; 6 — der Umschalter des Scheibenwischers und stekloomywatelja; 7 — der Schalter der Beheizung der Heckscheibe; 8 — zentral ventilations- soplo;
9 — der Schalter der Alarmanlage; 10 — der Schalter hinter protiwotumannych der Laternen;
11 — der Schalter der Reiniger der Scheinwerfer; 12 — der Radioapparat mit eingebautem Tonbandgerät; 13 — der Airbag des Vorderpassagiers; 14 — der Gepäckkasten; 15 — die Verwaltungsorgane von der Lüftung, der Beheizung und der Klimaanlage; 16 — der Aschenbecher; 17 — die Schalter der Beheizung der Vordersitze; 18 — prikuriwatel; 19 — das Zündschloß;
20 — der Deckel des Blocks der Schutzvorrichtungen; 21 — der Hebel des Aufmachens der Motorhaube; 22 — der Regler der Lage der Seitenspiegel; 23 — der Regler der Beleuchtung der Kombination der Geräte; 24 — der Korrektor der Richtung des Lichtes der Scheinwerfer


Auf der Abb. 1.3 ist die Anordnung der Verwaltungsorgane und der Kontrollapparaturen gebracht.
Die Kombination der Geräte 4 (siehe die Abb. 1.3) besteht aus den folgenden Geräten, der Signallampen und der lautlichen Indikatoren:

Die Abb. 1.4. Das Tachometer und odometr: 1 — odometr;
2 — der Zähler des ganztägigen Laufes; 3 — die Schaltfläche der Ableitung des Zählers.


— Das Tachometer führt die Geschwindigkeit der Bewegung des Autos in Kilometer je Stunde (der Abb. 1.4) vor;
— odometr registriert die summarische Größe vorbeigekommen mit dem Auto des Weges im km;
— Der Zähler des ganztägigen Laufes registriert die Länge der abgesonderten Grundstücke des Weges. Für die Anlage des Zählers auf die Null muss man die Schaltfläche 3 drücken.

Die Abb. 1.5. Das Tachometer: 1 — das Gebiet ist es der hohen Wendungen des Motors unzulässig


— Das Tachometer (die Abb. 1.5) führt die Frequenz des Drehens der Kurbelwelle des Motors in U/min vor. Der Verbleib des Zeigers des Tachometers in der Zone 1 ist wegen des möglichen Ausgangs des Motors außer Betrieb unzulässig;

Die Abb. 1.6. Der Temperaturanzeiger der kühlenden Flüssigkeit: 1 — der Arbeitsumfang; 2 — die Zone der hohen Temperatur


— Der Temperaturanzeiger der kühlenden Flüssigkeit (die Abb. 1.6). Die Temperatur kann sich je nach der Temperatur der Luft und des Regimes der Bewegung des Autos ändern. Beim Verbleib des Zeigers in der Zone der hohen Temperatur muss man so bald wie möglich das Auto anhalten. Der langwierige Betrieb des Motors im überhitzten Zustand kann zu seinem Ausgang außer Betrieb bringen;

Die Abb. 1.7. Das Register des Niveaus des Brennstoffes im Tank:
1 — der volle Tank; Zu — die Kontrolllampe des niedrigen Niveaus des Brennstoffes


— Das Register des Niveaus des Brennstoffes im Tank (der Abb. 1.7) führt ungefähr das Niveau des Brennstoffes vor. Bei der Vertreibung, dem Bremsen, die Wendungen, die Bewegung bergab kann sich der Zeiger des Gerätes ein wenig schwingen.