b91d895e

4.2.2. Die Montage des Motors

Die Montage des Motors führen Sie unter Berücksichtigung der Hinweise podrasd durch. «Die allgemeinen Forderungen zur Reparatur des Autos» in der folgenden Ordnung.

Die Abb. 2.2. Die Markierung und die Ordnung des Zuges der Bolzen der Befestigung kryschek der gründlichen Lager der Kurbelwelle


Stellen Sie auf den Stand den reinen Block der Zylinder fest. Reiben Sie vom Stoff des Bettes unter die Beilagen im Block und in kryschkach der gründlichen Lager ab. Stellen Sie im Bett des Blocks der Zylinder die Beilagen mit den Schmierrillen fest, vorläufig sie abgerieben und mit dem motorischen Öl eingeschmiert. Stellen Sie die hartnäckigen Halbringe auf die mittlere Stütze des Blocks der Zylinder fest so, dass ihre Schmierrillen zur Kurbelwelle gewandt waren. Reiben Sie vom Stoff gründlich und schatunnyje schejki der Kurbelwelle ab, schmieren Sie mit ihrem motorischen Öl ein und stellen Sie die Welle in den Block der Zylinder fest. Stellen Sie in des Deckels der gründlichen Lager die Beilagen ein, schmieren Sie mit ihrem motorischen Öl ein und stellen Sie auf entsprechend schejki der Kurbelwelle fest so, dass sich die Flansche der oberen und unteren Beilagen der Freund gegen den Freund befanden. Kehren Sie die Bolzen der Befestigung kryschek (die Abb. 2.2) um und ziehen Sie von ihrem bestimmten Moment fest. Prowernite die Kurbelwelle, um sich in seinem freien Drehen bei der kleinen Bemühung zu überzeugen. Prüfen Sie den axialen Spielraum der Kurbelwelle (siehe "die Kurbelwelle und das Schwungrad»).

Die Abb. 2.3. Die Montage der schatunno-Kolben- Gruppe: 1 — die Nummer rasmernoj die Gruppen des Durchmessers des Kolbens;
2 — das Zeichen auf dem Boden des Kolbens, die zur Seite des Antriebes der Kurvenwellen gerichtet sein soll; 3 — die Beilage mit der Öffnung für das Schmieren; 4 — die Beilage des Deckels der Triebstange; 5 — die Nummer für die Komplettierung der Triebstange mit dem Deckel der Triebstange


Die Triebstangen und die Kolben vor der Montage ist es sorijentirowat notwendig so, dass bei der Anlage in den Block der Zylinder das Zeichen auf den Boden des Kolbens zur Seite des Antriebes der Kurvenwelle (der Abb. 2.3) gerichtet war, und die Zeichen auf der Triebstange und dem Deckel der Triebstange befanden sich der Freund gegen den Freund und waren zur Seite des fetten Filters gerichtet. Die Öffnung für das Schmieren in der Triebstange orientiert zur Seite des Starters.
Wählen Sie die Finger zu den Triebstangen aus, berücksichtigend, dass den Spielraum in der Kupplung der Finger-Buchse des oberen Kopfes der Triebstange 0,05—0,17 mm für die neuen Details bilden soll.
Erwärmen Sie die Kolben im fetten Bad bis zur Temperatur 60—70 ° Mit, stellen Sie den Kolben auf das Prisma und oprawkoj sapressujte den Kolbenfinger in den Kolben und den oberen Kopf der Triebstange fest. In die Falze der Warzen des Kolbens stellen Sie die neuen Sperrringe fest.

Die Abb. 2.4. Die Anlage der Kolbenringe: I — die Ordnung der Anlage der Kolbenringe; II — die Anordnung der Schlösser der Kolbenringe; 1 — das Zeichen auf dem Kolben, gerichtet zur Seite des Antriebes der Kurvenwellen; 2 — die Grenze des Diffusors maslos'emnogo die Ringe; 3 — das Schloss ober kompressionnogo und ober maslos'emnogo die Ringe; 4 — das Schloss maslos'emnogo die Ringe; 5 — das Schloss unter kompressionnogo die Ringe


Wählen Sie nach den Zylinder die Kolbenringe (aus es siehe «die Schatunno-Kolben- Gruppe»). Der thermische Spielraum wird in den Schlössern der Ringe, die in den Zylinder auf die Tiefe 15 mm von der oberen Stirnseite des Blocks der Zylinder unterbracht sind gemessen. Prüfen Sie schtschupom den Seitenspielraum zwischen den Ringen und der Wand der Kolbenrille. Schmieren Sie mit dem motorischen Öl des Rings und der Rille der Kolben ein. Mit Hilfe der Verwendung ziehen Sie auf den Kolben des Rings vom Zeichen «N» nach oben (zum Boden des Kolbens) an. Trennen Sie die Grenzen der Ringe, wie es auf die Abb. 2.4 angewiesen wird.
Reiben Sie die Bette der Triebstangen und ihres Deckels ab. Abreiben Sie und stellen Sie in des Deckels die Beilagen entsprechend den bei der Auseinandersetzung aufgetragenen Zeichen (ein wenn werden die arbeitenden Beilagen verwendet). Ziehen Sie auf neu schatunnyje die Bolzen die Sicherheitsplastspitzen an, die das Ausfallen der oberen Beilage gleichzeitig verhindern. Schmieren Sie mit dem motorischen Öl den Kolben und den Zylinder ein. Pressen Sie die Kolbenringe von der Verwendung zusammen oder, konusnuju oprawku verwendend, stellen Sie den Kolben in den Zylinder ein, berücksichtigen Sie die Forderungen zur Anordnung des Kolbens und der Triebstange bezüglich des Blocks der Zylinder dabei.
Nehmen Sie die Sicherheitsspitzen mit schatunnych der Bolzen ab. Schmieren Sie mit dem motorischen Öl die Beilagen der Triebstange und schejku der Kurbelwelle ein. Stellen Sie die Triebstange und den Deckel auf schejku der Kurbelwelle fest, dabei sollen die Zeichen auf dem Deckel und der Triebstange zur Seite des fetten Filters gerichtet sein.
Stellen Sie die Halterung der hinteren Manschette der Kurbelwelle mit der neuen Verlegung fest, es ist sapressowaw in ihn oprawkoj die neue Manschette vorläufig. Stellen Sie das Schwungrad fest, auf das Schnitzwerk der Bolzen den germetik-Riegel des Schnitzwerks aufgetragen und ihr bestimmter Moment umgekehrt.
Die weiteren Operationen führen Sie in der Ordnung, rückgängig der Auseinandersetzung, unter Berücksichtigung des Folgenden durch.
Beachten Sie die bestimmten Momente des Zuges der Schnitzvereinigungen.
Otzentrirujte die getriebene Disk der Kupplung, wie es in podrasd angewiesen wird. "Die Kupplung".
Stellen Sie den neuen fetten Filter fest.