b91d895e

5.2.2. Der Kriwoschipno-schatunnyj Mechanismus


Die Abb. 3.5. Die Details des Blocks der Zylinder und kriwoschipno-schatunnogo des Mechanismus: 1 — ober kompressionnoje der Ring; 2 — unter kompressionnoje der Ring; 3 — maslos'emnoje der Ring; 4 — der Kolben; 5 — der Kolbenfinger; 6 — der Sperrring; 7 — die Triebstange; 8 — schatunnyje die Beilagen; 9 — der Deckel des unteren Kopfes der Triebstange; 10 — der Träger; 11 — der Block der Zylinder; 12 — die Verlegung; 13 — die Halterung des hinteren Netzes der Kurbelwelle; 14 — das hintere Netz; 15 — das Schwungrad; 16 — der hintere Deckel des Blocks der Zylinder; 17 — der Pfropfen der Öffnung für den Ablass der kühlenden Flüssigkeit; 18 — die zentrierende Buchse; 19 — die Kurbelwelle;
20 — die Beilage der dritten Stütze mit den hartnäckigen Flanschen; 21 — des Deckels der gründlichen Lager der Kurbelwelle; 22 — die Beilage der gründlichen Lager der Kurbelwelle


Der Bestand des Mechanismus (siehe die Abb. 3.5) solcher, wie auf dem Benzinmotor.
Die Kurbelwelle nach der Konstruktion ist der Welle des Benzinmotors ähnlich. Die rasmernyje Charakteristiken der Kurbelwelle sind in der Tabelle 3.2 vorgestellt.

Die Tabelle 3.2  die Kennwerte der Kurbelwelle
Das Kennwert
Der Umfang, mm
Der Durchmesser gründlich schejek:

Die 0. Gruppe
52,967-52,975
1 - die. Gruppe
52,959-52,967
Die 2. Gruppe
52,951-52,958
Der Durchmesser schatunnych schejek:

Die 0. Gruppe
49,968-49,974
1 - die. Gruppe
49,962-49,968
Die 2. Gruppe
49,954-49,961
Der axiale Spielraum:

Der Nominelle
0,05-0,18
Der Maximale
0,3
Der radiale Spielraum:

Der Nominelle
0,039-0,063
Der Maximale
0,085
Der ovale Charakter schejek, nicht mehr
0,05
Konusnost schejek, nicht mehr
0,05

Die Prüfung des technischen Zustandes der Kurbelwelle wird durchgeführt es ist den Prüfungen der Kurbelwelle des Benzinmotors ähnlich.
Das Schwungrad ist aus dem Gusseisen gegossen, hat den gezahnten Kranz, der für den Start des Motors vom Starter vorbestimmt ist, nimmt sich zum Flansch der Kurbelwelle von den Bolzen zusammen. Das höchstzulässige Schlagen der Oberfläche unter die getriebene Disk der Kupplung 0,15 mm.
Die Kolben sind aus der Aluminiumlegierung mit dem großen Inhalt des Siliziums gegossen. Die Brennkammer ist im Boden des Kolbens erfüllt. Die Triebstangen stahl-, gestanzt, des zweiT-formigen Schnitts, mit dem geraden Stecker des unteren Kopfes. Die Beilagen der gründlichen Lager dünnwandig aus der Aluminiumlegierung aus der Stahlgründung. Die rasmernyje Gruppen der Beilagen unterscheiden sich durch die Farbe (die Tabelle 3.3). Die Breite der Beilage des dritten gründlichen Lagers 27,95 mm.

Die Tabelle 3.3  die Dicke der gründlichen Beilagen
Die farbige Markierung
Die Dicke, mm
Die Gelbe
1,816-1,820
Die Grüne
1,820-1,824
Die Braune
1,824-1,828
Die Schwarze
1,828-1,832
Die Blaue
1,832-1,836

Für den Ersatz der abgenutzten Beilagen an die Ersatzteile werden die Beilagen der gründlichen Lager zwei Reparaturumfänge unter schejki der Kurbelwelle, proschlifowanny auf 0,25 und 0,50 mm geliefert.
Die Kolben der Reparaturumfänge werden mit dem auf 0,25—0,50 mm vergrösserten Außendurchmesser herstellt. Auf jedem Kolben sind zwei kompressionnych und ein maslos'emnoje der Ring bestimmt. Die Spielraüme in den Kolbenringen sind in der Tabelle 3.4 gebracht. Die Ringe werden vom Zeichen "TOR" nach oben festgestellt. Die Kolbenfinger sind nach der Konstruktion ähnlich und werden ebenso, wie auf dem Benzinmotor festgestellt, aber haben bolschi den Durchmesser. Die rasmernyje Charakteristiken der schatunno-Kolben- Gruppe sind in der Tabelle 3.5 vorgestellt. Die Prüfung des technischen Zustandes wird durchgeführt es ist der Prüfung für den Benzinmotor ähnlich.

Die Tabelle 3.4  die Spielraüme in den Kolbenringen
Der Ring
Der Spielraum im Schloss, mm
Der Spielraum zwischen dem Ring und der Rille des Kolbens, mm
Ober kompressionnoje
0,12-0,30
0,060-0,095
Unter kompressionnoje
0,38-0,53
0,040-0,075
Maslos'emnoje
0,30-0,55
0,030-0,070

Die Tabelle 3.5    die Kennwerte der schatunno-Kolben- Gruppe
Das Kennwert
Der Umfang, mm
Der Durchmesser des Kolbens:

1 - die. Gruppe
84,465-84,479
Die 2. Gruppe
84,475-84,485
Die 3. Gruppe
84,485-84,495
Die 4. Gruppe
84,495-84,505
Die 5. Gruppe
84,505-84,519
1 Reparaturumfang +0,25
84,715-84,765
2 Reparaturumfang +0,50
84,965-85,015
Der Spielraum in der Kupplung der Kolben-Zylinder
0,025-0,045
Der Durchmesser der Öffnung unter den Kolbenfinger
24,991-24,999
Der axiale Spielraum der Triebstange auf schejke der Kurbelwelle, nicht mehr
0,3
Der radiale Spielraum des unteren Kopfes der Triebstange
0,031-0,051
Der Durchmesser des Kolbenfingers
24,994-25,000
Der Anzug in der Kupplung der Kolben-Kolben- der Finger
0,004
Der radiale Spielraum in der Kupplung der Kolbenfinger-Triebstange:
Der Nominelle
0,025
Der Maximale
0,044