b91d895e

5.6.5. Die Regulierung des Leerlaufs des Motors CD20


Die Abb. 3.37. Die Regelungsschrauben TNWD (der Motor CD20): 1 — die Schraube der Beschränkung der maximalen Frequenz des Drehens; 2 — die Schraube des Dämpfers des Antriebes der Verwaltung der Abgabe des Brennstoffes; 3 — die Schraube der Beschränkung der Frequenz des Drehens des Leerlaufs;
4 — die Schraube der maximalen Abgabe des Brennstoffes


Erwärmen Sie den Motor bis zur Arbeitstemperatur und messen Sie die Frequenz des Drehens der Kurbelwelle im Leerlauf. Für die Regulierung schwächen Sie die Kontermutter und von der Schraube 3 (die Abb. 3.37) stellen Sie die nötige Frequenz des Drehens der Welle (fest siehe die Tabelle 3.12), wonach die Kontermutter festziehen Sie.