b91d895e

6.2.1. Die allgemeinen Angaben


Die Abb. 4.8. Die Details der Getriebe, der Hauptsendung und des Differentiales: 1 — das Rollenlager; 2 — die Sperrringe; 3 — die hartnäckige Scheibe;
4 — die Nabe des Synchronisators; 5 — der sperrende Ring des Synchronisators der V. Sendung; 6 — gleitend mufta des Synchronisators der V. Sendung; 7 — das führende Zahnrad der V. Sendung; 8 — das nadelförmige Lager; 9 — der Pfropfen; 10 — die primäre Welle; 11 — das Kugellager; 12, 35 — die Scheibe; 13 — das Zwischenzahnrad des Rückwärtsgangs; 14 — der Regelungsring des axialen Spielraums; 15 — der äusserliche Ring des Lagers; 16 — der Separator mit den konischen Werbefilmen; 17 — der innere Ring des Lagers; 18 — der Ring; 19 — raspornaja die Buchse; 20 — das getriebene Zahnrad der V. Sendung; 21, 27 — die sperrenden Büchse; 22 — das getriebene Zahnrad der IV. Sendung; 23 — der sperrende Ring des Synchronisators der IV. Sendung; 24 — der sperrende Ring des Synchronisators der III. Sendung; 25 — gleitend mufta des Synchronisators III und der IV. Sendungen; 26 — das getriebene Zahnrad der III. Sendung; 28 — das getriebene Zahnrad der II. Sendung; 29 — der sperrende Ring des Synchronisators der II. Sendung;
30 — gleitend mufta des Synchronisators I und der II. Sendungen mit dem getriebenen Zahnrad des Rückwärtsgangs; 31 — der sperrende Ring des Synchronisators der I. Sendung; 32 — das getriebene Zahnrad der I. Sendung; 33 — die nochmalige Welle; 34 — das konische Rollenlager des Differentiales; 36 — das führende Zahnrad des Antriebes des Tachometers;
37 — der Körper des Differentiales; 38 — der Regelungsring der Lager; 39 — das Zahnrad der Hauptsendung; 40 — der Stift der Achse der Satelliten; 41 — die Scheibe der Satelliten; 42 — der Satellit; 43 — das halbaxiale Zahnrad; 44 — die Scheibe der halbaxialen Zahnräder; 45 — die Achse der Satelliten


Auf dem Auto kann dwuchwalnaja die fünfgestufte Getriebe mit fünf Sendungen vorwärts und einer rückwärts, mit den Synchronisatoren auf allen Sendungen des Vorderlaufs bestimmt sein. Sie ist quer über die längslaeufige Achse des Autos gelegen und ist von einem karterom mit der Hauptsendung und dem Differential vereinigt. Die Umschaltung der Sendungen wird vom Hebel durchgeführt, der auf dem Fußboden der Karosserie gelegen ist. Die Regelungscharakteristiken der Getriebe sind in der Tabelle 4.2 gebracht. Die Details der Getriebe, der Hauptsendung und des Differentiales sind auf der Abb. 4.8 vorgeführt.

Die Tabelle 4.2  die Regelungscharakteristiken der Getriebe
Das Kennwert
Die Bedeutung des Kennwertes
Der axiale Spielraum zwischen der Stirnseite des sperrenden Rings und gleitend muftoj des Synchronisators, mm:
 
Der Nominelle
1,00-1,35
Minimal zulässig
0,7
Die axiale Umstellung der Zahnräder, mm:
 
1 und V. Sendungen
0,18-0,31
II, III und der IV. Sendungen
0,2-0,3
Die axiale Umstellung der Nabe mufty des Synchronisators, mm
0,1
Der axiale Spielraum in den Lagern der primären Welle (wird zwischen dem Sperrring und der Scheibe gemessen), mm
0,1
Der axiale Spielraum in den Lagern der nochmaligen Welle (wird zwischen dem Sperrring und der fernbetätigen Buchse gemessen), mm
0,1
Der Spielraum zwischen dem halbaxialen Zahnrad und dem Körper des Differentiales, mm
0,1-0,2
Der Moment proworatschiwaja der Lager des Differentiales, Nm:
 
Die Getriebe RS5F30A
3,0-12,3
Die Getriebe RS5F31A
3,9-13,7
Der Moment proworatschiwanija des Riegels des Rückwärtsgangs, Nm
4,9-7,4


Die primäre Welle stellt die zerlegbare Konstruktion, auf der die gezahnten Kränze der führenden Zahnräder I erfüllt sind, II dar, III und der IV. Sendungen und der Sendung des Rückwärtsgangs und ist das führende Zahnrad der V. Sendung bestimmt. Alle führenden Zahnräder des Vorderlaufs befinden sich im ständigen Eingriff mit den entsprechenden getriebenen Zahnrädern. Die primäre Welle dreht sich in zwei Lagern: vorder rollen- sapressowan in rastotschku kartera die Kupplungen; hinter kugel- — in den hinteren Deckel kartera die Getrieben.
Die nochmalige Welle ist für ein ganz mit dem führenden Zahnrad der Hauptsendung erfüllt, auf der Welle auf den nadelförmigen Lagern sind die getriebenen Zahnräder aller Sendungen des Vorderlaufs bestimmt. Die Welle dreht sich auf zwei Lagern, einen von denen rollen-, und anderen — hartnäckig nadelförmig.
Das Differential zweisatelliten-, die Hauptsendung zylindrisch kossosubaja. Das Ausgleichgehäuse dreht sich auf zwei konischen Rollenlagern.