b91d895e

7.1.4. Die Abnahme und die Anlage des Querbalkens der Vorderachsfederung


Die Abb. 5.2. Die Art der Vorderachsfederung: 1 — die Bolzen der Befestigung der hinteren Stütze des Hebels der Vorderachsfederung; 2 — der Bolzen der Befestigung der Vorderstütze des Hebels der Aufhängung; 3 — die Mutter der Befestigungen der Theke des Stabilisators der querlaufenden Immunität; 4 — die Bolzen der Befestigung des Stabilisators der querlaufenden Immunität;
5 — die Bolzen der Befestigung des Querbalkens der Vorderachsfederung zur Karosserie


Heben Sie und stellen Sie auf die Ständer den Vorderteil des Autos fest. Nehmen Sie die Räder ab. Blockieren Sie vom Drehen die Radnabe. Nehmen Sie schplint die Kontermuttern heraus und wenden Sie die Mutter der Befestigung der Nabe ab. Wenden Sie die Mutter der Befestigung des Fingers des Kugelgelenkes des Steuerluftzuges zur Wendefaust ab. Mit Hilfe des Abziehers schalten Sie den Steuerluftzug von der Wendefaust aus. Wenden Sie die Mutter der Befestigung des Kugelgelenkes des unteren Hebels der Aufhängung ab und mit Hilfe des Abziehers schalten Sie den Hebel von der Wendefaust aus. Nehmen Sie die Wendefaust und die Theke beiseite und nehmen Sie aus der Nabe chwostowik des äusserlichen Gelenkes der Welle des Antriebes des Vorderrads heraus. Solche Operationen erfüllen Sie andererseits des Autos. Nehmen Sie den Stabilisator der querlaufenden Immunität ab. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Vorder- und hinteren Stützen (siehe die Abb. 5.2) des Hebels der Aufhängung von beiden Seiten des Autos heraus. Nehmen Sie beider Hebels die Aufhängungen ab.
Auf den Autos mit dem Benzinmotor nehmen Sie den thermoisolierenden Bildschirm des Emfangsrohres des Dämpfers ab. Nehmen Sie das Emfangsrohr des Dämpfers ab. Nehmen Sie den Anschlussluftzug und des Luftzuges des Antriebes der Umschaltung der Sendungen ab. Die Kraftanlage unterstützend, nehmen Sie von der unteren querlaufenden Stütze die Vorder- und hinteren Träger der Aufhängung der Kraftanlage ab. Nehmen Sie die untere querlaufende Stütze der Kraftanlage ab. Wenden Sie die Bolzen der Befestigung kartera des Steuermechanismus zum Querbalken der Vorderachsfederung ab. Mit Hilfe eines oder mehrerer Heber unterstützen Sie den Querbalken der Aufhängung und ziehen Sie zwei Bolzen und vier Muttern der Befestigung des Querbalkens der Vorderachsfederung zur Karosserie des Autos heraus. Langsam senken Sie den Querbalken der Aufhängung, darauf folgend, die Anlagen oder die Details der Befestigung, das in der Nähe gelegen ist nicht zu stoßen.
Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme durchgeführt.
Endgültig ziehen Sie die Schnitzvereinigungen nach der Senkung der Räder des Autos fest. Prüfen Sie die Dichtheit des Systems der Ausgabe und regulieren Sie die Winkel der Anlage der Vorderräder.