b91d895e

8.2.2. Die Abnahme und die Anlage des Steuermechanismus

Im Falle des Defektes wird der Steuermechanismus in der Gebühr ersetzt. Schalten Sie die Leitung von der negativen Klemme der Batterie aus. Stellen Sie die Vorderräder in die Lage der geraden Bewegung fest. Mit Hilfe der Spritze pumpen Sie die Arbeitsflüssigkeit aus dem Behälter des Hydroverstärkers aus.

Die Abb. 6.3. Die Bolzen der Befestigung der Klammern kartera des Steuermechanismus zum Querbalken der Karosserie


Nehmen Sie den Schutzmantel der Steuerspalte für den Zugang und kardannomu dem Gelenk ab. Bezeichnen Sie die Lage der Steuerwelle. Ziehen Sie den Bolzen der Befestigung kardannogo des Gelenkes heraus. Nehmen Sie grjasesaschtschitnyj den Schild des linken Rads ab. Schalten Sie von den Wendefäusten die Steuermänner des Luftzuges aus, wofür rasschplintujte und die Muttern und wypressujte vom Abzieher die Finger der Gelenke aus den Öffnungen in den Wendefäusten abwenden Sie. Nehmen Sie das Emfangsrohr des Dämpfers ab. Trennen Sie den Anschlussluftzug von der Getriebe ab. Pereschmite die Rohrleitungen des Hydroverstärkers schalten Sie des Stutzens von kartera des Steuermechanismus eben aus, die Öffnungen von den Pfropfen betäubt. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Steuermechanismus zum Querbalken der Karosserie (der Abb. 6.3) heraus und nehmen Sie den Steuermechanismus durch den Bogen des linken Rads heraus.

Die Abb. 6.4. Die vorläufige Regulierung der Länge des Steuerluftzuges: CH = 187 mm


Die Abb. 6.5. Die Umstellung rejki: Und = 65 mm


Die Abb. 6.6. Die Ordnung des Zuges der Bolzen der Stützen der Befestigung kartera des Steuermechanismus


Die Anlage führen Sie in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme durch. Die Steuermänner des Luftzuges an die Wendefäuste verbindend, stellen Sie die Entfernung CH, die 187 mm gleich sind (die Abb. 6.4) fest. Prüfen Sie die Größe der Umstellung rejki des Steuermechanismus, die 65 mm nach rechts bilden soll und nach links (die Abb. 6.5), ersetzen Sie den Steuermechanismus andernfalls. Stellen Sie die Welle der Lenkung und das Zahnrad des Steuermechanismus nach den bei der Abnahme aufgetragenen Zeichen fest. Ziehen Sie die Bolzen der Stützen der Befestigung des Steuermechanismus in der Ordnung fest, die auf die Abb. 6.6 vorgeführt ist. Ersetzen Sie uplotnitelnyje die Ringe der Stutzen der Rohrleitungen. Entfernen Sie die Luft aus dem System des Hydroverstärkers des Steuermechanismus. Prüfen Sie und falls notwendig regulieren Sie die Winkel der Anlage der Räder.