b91d895e

9.5.2. Die Abnahme und die Anlage des Vakuumverstärkers

Nehmen Sie den Hauptbremszylinder ab. Auf den Autos mit dem Dieselmotor nehmen Sie ab, die Schläuche, den Träger mit dem Brennstofffilter nicht ausschaltend. Schalten Sie den Vakuumschlauch vom Vakuumverstärker aus. Nehmen Sie den unteren Schild auf dem Fußboden der Karosserie ab. Nehmen Sie die Schalldämmung neben dem Pedal ab. Nehmen Sie spannkräftig schplint ab und ziehen Sie die Achse heraus, die die Gabel des Vakuumverstärkers mit dem Bremspedal verbindet. Wenden Sie vier Muttern der Befestigung des Vakuumverstärkers zum Träger des Pedals ab. Nehmen Sie die Verlegung ab, nehmen Sie beiseite und nehmen Sie der Vakuumverstärker ab.

Die Abb. 7.14. Die Prüfung des Vakuumverstärkers:
Und — die Prüfung der Länge wystupanija des Stockes des Vakuumverstärkers bei der Anlage der Verdünnung:
Und = 10,2—10,5 mm; — die Prüfung der Länge tolkatelja des Vakuumverstärkers: = 125 mm; 1 — die Regelungsmutter; 2 — die Kontermutter


Vor der Anlage prüfen Sie den Umfang "und" wystupanija des Stockes, der 10,2—10,5 mm (die Abb. 7.14) bei der Anlage zum Schlauch des Vakuumverstärkers der Verdünnung 500 mm rtutnogo der Säule (33,332 kpa bilden soll).
Würden die Entfernung von priwalotschnoj die Ebenen des Vakuumverstärkers bis zur Achse der Regelungsgabel messen Sie, das 125 mm sein sollen. Regulieren Sie es mit Hilfe der Muttern
1 und 2. Die Anlage erzeugen Sie in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme. Dabei ziehen Sie die Schnitzvereinigungen vom vorgeschriebenen Moment fest. Entfernen Sie die Luft aus dem Hydroantrieb der Bremsen. Prüfen Sie die Entfernung zwischen dem Fußboden der Karosserie und dem Pedal. Notfalls erzeugen Sie die Regulierung.